Sophos ist einer der weltweit führenden Hersteller von Integrated Threat Management Lösungen, der sich stark auf den Schutz von Bildungseinrichtungen konzentriert.

Die Bergische Universität Wuppertal nimmt an der Sophos Landeslizenz NRW teil, die die FH Dortmund bis auf weiteres abgeschlossen hat.

In diesem Rahmen können Mitarbeiter und Studierende der BUW Sophos Anti-Virus kostenfrei nutzen.

Es werden folgende Versionen von Sophos Anti-Virus angeboten:

Sophos Anti-Virus für Windows

Download

Der Client ist bereits fertig vorkonfiguriert.

Sophos Anti-Virus für Mac OS X

Download

Bitte tragen Sie folgende URL als primären Updateserver ein:

"http://buwsav01.uni-wuppertal.de/SophosUpdate/CIDs/S000/ESCOSX/"

Sophos Anti-Virus für Linux

Download

Bitte tragen Sie folgende URL als primären Updateserver ein:

"http://buwsav01.uni-wuppertal.de/SophosUpdate/CIDs/S000/savlinux/"

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

Bei der Installation kann es zu einer Abfrage von Benutzerdaten kommen, bitte diese Abfrage ignorieren und ohne die Daten einzugeben fortfahren.

Unterstützte Betriebssysteme:

Microsoft: Windows 10 und neuer (Hinweis: Windows 7 und Server 2008 werden NICHT mehr unterstützt)

Apple: Mac OS 11 und neuer


Mit dem Herunterladen der Software erkennen Sie die Lizenzbedingungen der Firma Sophos an: Der Einsatz der Sophos-Programme ist nur auf Rechnern von Einrichtungen und Angehörigen der Bergischen Universität Wuppertal erlaubt. Die Weitergabe an Dritte ist verboten.

Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Webseiten.

Wir weisen auf folgenden Umstand hin:

Aus lizenzrechtlichen Gründen ist ein Update der Virendefinitionen nur innerhalb des Universitätsnetzwerkes möglich. Um auch von außerhalb der Universität Aktualisierungen empfangen zu können, ist vorher eine Verbindung über VPN herzustellen.

Hilfe und Support

Wenn Sie Fragen zum Sophos Anti-Virus für Windows oder Mac haben, senden Sie bitte eine E-Mail an zwd[at]uni-wuppertal.de.

Falls Sie Hilfe bei der Beseitigung von Viren benötigen, wenden Sie sich bitte an den für Sie zuständigen IT-Support.

Weitere Infos über #UniWuppertal: