Hörsaal: FAQ (Tipps&Tricks)

Videoanleitungen

Ausführliche Videoanleitungen zu jedem Hörsaal und der Smartboard Bedienung, sowie weitere Informationen als PDF finden Sie hier.

Mehr erfahren über Videoanleitungen

Diese Meldung tritt sporatisch auf.

Sie können die Meldung ignorieren und das Fenster mit Klick auf das "x" schließen. Die folgende Meldung beantworten Sie mit "Abbrechen". Holen Sie die aktive Zoom-Session in den Vordergrund.
Achten Sie nun darauf, dass Sie in beiden Sessions weiterhin Host, bzw. Co-Host-Rechte haben.

Alternativ loggen Sie sich nur auf einem Gerät mit SSO-Login ein und treten mit dem zweiten Gerät der Session als Gast bei. Mit dem ersten Gerät können das zweite nun zum Co-Host ernennen.

Bitte installieren Sie Zoom über den "ZoomInstaller" auf Ihrem Desktop (Doppelklick). Danach steht Ihnen Zoom auf diesem PC dauerhaft zu Verfügung.

Wenn Das Smartboard Pult (per VGA Kabel) an der Mediensteuerung angeschlossen ist, kann es passieren, dass der PC den Beamer als primäres Display erkennt und nur dort den Windows Anmeldebildschirm anzeigt. Ziehen Sie das VGA Kabel vom (Wand)panel ab und verbinden Sie es erneut sobald Sie sich angemeldet haben.

Für die Verwendung des Smartboard-PC brauchen Sie nur ggf. einen Medienschlüssel.
Falls Sie Aufnahmen einer ZOOM Veranstaltung aufzeichnen möchten, bitten wir Sie dies nicht über den Smartboard-PC zu tun, sondern einen eigenen Laptop zugeschaltet dafür zu verwenden.

Falls Sie Ihren eigenen Laptop an die Mediensteuerung anschließen wollen, bringen Sie bitte zusätzlich das für Ihr Gerät passende Anschlusskabel (VGA, HDMI/DVI) mit und vergewissern Sie sich im Vorhinein, dass alles ordnungsmäßig für Ihren Anwendungsfall funktioniert.

Die Smartboard-Bildschirmeinstellung steht standardmäßig auf "Bildschirm duplizieren". Die Powerpoint-Referentenansicht erfordert jedoch, dass die Bildschirmeinstellung auf "Erweitern" eingestellt ist. Drücken Sie die Windowstaste+P und stellen den Projektionsmodus des Smartboards auf "Erweitern".

In Hörsaal 32 und 33 ist aus technischen Gründen auf den Smartboards nur der Modus "Bildschirm duplizieren" erlaubt und es kann auf diesen Smartboards somit keine Referentenansicht in Powerpoint genutzt werden. Sie können in HS32 und HS33 folgenden Work-Around nutzen: Bringen Sie ein Laptop mit und lassen Sie für Ihre eigene Ansicht auf diesem Gerät die Powerpointpräsentation mit der Referentenansicht laufen, während Sie parallel dazu auf dem Smartboard die Präsentation für die Studierenden weiter klicken.

Wenden Sie sich entweder an Ihr Sekretariat oder hier an Dezernat 5.2.

Überprüfen Sie, dass:

1. die Mediensteuerung eingeschaltet ist.

2. über die Mediensteuerung das richtige Eingangssignal ausgewählt ist (VGA oder HDMI/DVI).

3. Sie das richtige (und funktionsfähige) Anschlusskabel (und evtl. Adapter) verwenden.

4. Ihr Laptop die passende Auflösung an den Beamer ausgibt (Systemeinstellungen > Anzeige-Einstellungen).

5. Schalten Sie ggf. das Eingangssignal über die Mediensteuerung einmal um und wieder zurück.

Überprüfen Sie, dass:

1. das Mikrofon / der Taschensender eingeschaltet ist.

2. das Mikrofon / der Taschensender nicht stummgeschaltet ist ("Mute"-Schalter)

3. die Mediensteuerung eingeschaltet ist.

4. die Mediensteuerung nicht stummgeschaltet ist ("Mute"-Button)

Bitte sorgen Sie dafür, dass die Mikrofone nach der Verwendung wieder ordnungsgemäß in die Ladeschalen gesteckt werden.

Überprüfen Sie, dass Sie:

1. ein geeignetes Klinkenkabel zusätzlich zum VGA Kabel verwenden (Kopfhöreranschluss an Klinken- (oder Cinch-)anschluss am Medienpanel).

2. auf Ihrem Gerät der Kopfhöreranschluss als Ausgabe ausgewählt ist.

3. die Mediensteuerung nicht stummgeschaltet ist ("Mute"-Button).

Sie können als Mitarbeitende*r hier einen Antrag auf Freischaltung stellen.

Wenn Sie hierüber hinaus noch Fragen haben, wenden Sie sich an das Service Telefon des Hörsaal-Supports unter:

+49 (0) 202 439 3769

Weitere Infos über #UniWuppertal: