Workshops

Rund um die Serviceangebote des ZIM bieten wir Ihnen ein vielfältiges Workshop-Angebot, sowohl für Einsteiger*innen als auch für fortgeschrittene Nutzer*innen.

Veranstaltungsreihe "Moodle-Lifecycle"

Wenn Sie Ihr Moodle-Wissen erweitern oder festigen möchten oder zum ersten Mal mit (digitaler) Lehre mit und in Moodle in Berührung kommen, so besuchen Sie doch einen oder mehrere Workshops der Veranstaltungsreihe "Moodle-Lifecycle" des ZIM, in dem Mitarbeiter*innen des ZIM den Inspector tatkräftig bei der Vermittlung unterstützen. 

Inhaltlich folgen die Workshops dem typischen "Lebenszyklus" eines Moodle-Kurses, beginnend mit den wichtigsten organisatorischen und gestalterischen Elementen in "Moodle I", über die Vorstellung ausgewählter Lernaktivitäten in "Moodle II", einem Fokus auf erfolgreiches, kooperatives Arbeiten in "Moodle III" hin zur Datensicherung, die während und gegen Ende Ihrer Lehrveranstaltung Ihren Berufsalltag signifikant erleichtern kann, in "Moodle IV".  

Alle Moodle-Workshops finden regelmäßig in der ersten Hälfte jedes Semesters statt und werden rechtzeitig über diverse Kanäle angekündigt. Sämtliche Moodle-Workshops können unabhängig voneinander besucht werden. Sind Sie frisch in den Moodle-Kosmos eingetaucht, so empfehlen wir den Besuch der gesamten Reihe. 

Für weitere Informationen zu den Inhalten und Terminen der einzelnen Veranstaltungen besuchen Sie den Bereich "Workshop-Angebote in der Moodle-Hilfe, Inspector ZIM zeigt Ihnen gern den Weg.

Anrechenbarkeit

Sämtliche Veranstaltungen der Workshop-Reihe "Moodle Lifecycle" sind sowohl für das Zertifikat "Digital Instructor" (ZDI) als auch für das Zertifikat "Hochschuldidaktik" (ZHD) anrechenbar.

Während in Moodle I und Moodle IV jeweils 2 AE durch den Besuch des Online-Workshops erlangt werden können, bieten Moodle III und IV entweder 6 AE oder bei zusätzlicher Bereitstellung der erarbeiteten Materialien als OER sogar 8 AE. Die Bereitstellung als OER ist optional, um jedoch die 6 AE für Moodle II oder III zu erhalten, müssen Online-Workshop, Arbeitsphase und Reflexionsphase vollständig durchlaufen werden.

Anmeldung und Termine

Die Anmeldung für sämtliche Veranstaltungen der Reihe "Moodle-Lifecycle" erfolgt über das Anmeldeformular der Servicestelle akademische Personalentwicklung (SaPe)

Achtung: Die Integration der Termine für die Veranstaltungsreihe "Moodle Lifecycle" für das WS 22/23 in das Anmeldeformular und die Programmbroschüre von SaPe erfolgt in Kürze. Sobald eine Anmeldung möglich ist, wird dies von Inspector ZIM gesondert bekannt gegeben!

Weitere Infos über #UniWuppertal: