Bildung für Nachhaltigkeit durch Open educational ressources vermitteln (BNE-OER)

Förderlinie OERContent.nrw

Die Welt steht aktuell vor sehr großen Herausforderungen wie dem Klimawandel, Ressourcenkonflikten, Umweltverschmutzung, Übernutzung der natürlichen Ressourcen etc. Um langfristig die natürlichen Lebensgrundlagen zu bewahren und ein menschenwürdiges Leben für nachfolgende Generationen zu gewährleisten, wurden die globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung, die Sustainable Development Goals (SDGs), in der Agenda 2030 von den Vereinten Nationen verabschiedet und bilden die Grundlage für die Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung. Bildung für Nachhaltige Entwicklung ist demnach eine Bildungskonzeption mit hoher gesellschaftlicher Bedeutung, die allerdings im aktuellen schulischen und außerschulischen Bildungssettings noch nicht zufriedenstellend umgesetzt wird. Daher planen die beteiligten Partner*innen  (aus der Universität zu Köln, der Hochschule Südwestfalen und  Bergischen Universität Wuppertal) die Konzeption, Umsetzung und Evaluation von OER-Lehr-Lern-Materialien zum Thema, die für Studierende mit dem Studienziel Elementarbildung genauso nutzbar sind, wie für angehende Lehrkräfte der Primar- und Sekundarstufe. Damit wird erstmals ein Spiralcurricum für die BNE-Bildung an der Hochschule für angehende Lehrende entwickelt und in innovativen OER-Lerneinheiten umgesetzt.

Weitere Infos über #UniWuppertal: