Spam E-Mail im Umlauf

21.06.2022|08:40 Uhr

Aktuell ist folgende Phishing E-Mail im Umlauf:

"Lieber Webmailer,

Sie haben Ihr E-Mail-Speicherkontingent überschritten. Sie können Ihre Empfangs-E-Mail nicht mehr senden, da Ihr Konto eingeschränkt wurde. Ziehen Sie in Betracht, E-Mails aus Ihrem Junk-/Spam-Ordner zu löschen, um mehr Speicherplatz zu schaffen. Danach müssen Sie Ihr Konto reaktivieren, indem Sie auf den Bestätigungslink unten klicken

Warum wird mein Konto eingeschränkt?

* E-Mail-Speicherkontingent überschritten

* Möglicher unbefugter Zugriff auf das Konto.

* Verstöße gegen unsere Benutzervereinbarung oder Richtlinien zur akzeptablen Nutzung.

* Wir benötigen Informationen über Sie.

* Bitte überprüfen/validieren Sie Ihre Webmail über unsere sichere WEB-SERVER-REAKTIVIERUNG-Website, indem Sie auf den unten stehenden Link klicken

-  Webmail Server der BUW  -Verifizierung –   und Ihr Webmail wird sofort wieder aktiviert."

--

Diese Phishing-Mail erhalten derzeit viele Angehörige der Universität. Bitte klicken Sie NICHT auf den Link und geben NICHT Ihre Benutzerdaten weiter. Sollten Sie dennoch auf den Link geklickt haben, raten wir Ihnen sich ein neues Passwort auf unserer Homepage unter Mein Zugang > Zugang verwalten > Passwort ändern zu setzen.

Ob Sie tatsächlich von der ZIM-Benutzerberatung kontaktiert wurden, erkennen Sie an der elektronischen Signatur (S/MIME).

This Phishing-Mail is currently circulating across many members of the University. Please DO NOT click on to any links and under any circumstances DO NOT share your personal details. If the case occured, and you clicked on the link, we strongly recomend to change your password on our website under My Account > Account Administration > Password Change.

You can tell from the electronic signature (S/MIME) whether you have actually been contacted by the ZIM-Support.

Ihr/Your ZIM

Weitere Infos über #UniWuppertal: