Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Subdomainspezifische Datenschutzerklärung

Diese subdomainspezifische Datenschutzerklärung gilt für die Domains :

www.zim.uni-wuppertal.de, www.zim-beratung.uni-wuppertal.de, zwd.uni-wuppertal.de, www. zwd.uni-wuppertal.de, www.zim-mediothek.uni-wuppertal.de, zim.uni-wuppertal.de, avmz.uni-wuppertal.de, www.hrz.uni-wuppertal.de

 

Die Datenschutzerklärung der Bergischen Universität Wuppertal wird durch die folgenden Ergänzungen erweitert:

Beantragung einer Website

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

    Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit einen Antrag zur Einrichtung einer Website zu stellen - unter Angabe personenbezogener Daten. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Beantragungsprozesses erhoben: Fakultät / Einrichtung, nicht aufgeführte Instanz, Gewünschter Subdomain-Namen, Redaktionell / administrativ verantwortlich [Person], Bestätigung einer Kenntnisnahme, Telefonnummer [Durchwahl], E-Mail-Adresse, Anlass, Begründung, gewünschte Navigation, Welcher BUW-Reiter soll aktiv sein?, Farbe, Individueller Menuhintergrund [HEX-Code], Individuelle Menutrennlinie [HEX-Code], Individuelle Boxtitelleiste [HEX-Code], Bereich über dem linken Hauptmenu, Text über dem linken Hauptmenu, Einzubindende Module, Sprachen, Anmerkungen Im Zeitpunkt der Beantragung werden zudem folgende Daten gespeichert: Datum und Uhrzeit der Beantragung Im Rahmen des Beantragungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.
  2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a und b DSGVO. Die Beantragung dient der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.
  3. Zweck der Datenverarbeitung

    Eine Beantragung ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen auf von unserer Seite aus erforderlich. Die Zugehörigkeit zu dem Personenkreis der Universität wird geprüft.
  4. Dauer der Speicherung

    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die während des Beantragung erhobenen Daten der Fall, wenn die Beantragung auf unserer Internetseite aufgehoben oder abgeändert wird.
  5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

    Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, die Beantragung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen. Senden Sie dafür einfach eine E-Mail an cms@uni-wuppertal.de

iPad Koffer Reservierung

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

    Auf unserer Internetseite ist ein Reservierungsformular vorhanden, welches für die elektronische Reservierung genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind: Anrede, Vorname, Nachname, Fakultät, E-Mail Adresse, Datum von, Datum bis, ist die Einweisung durch einen Mitarbeiter des ZIM erfolgt, Benötigte Apps Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert: Datum und Uhrzeit der Reservierung Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über diese zimber@uni-wuppertal.de möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.
  2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
  3. Zweck der Datenverarbeitung

    Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Reservierung. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.
  4. Dauer der Speicherung

    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Reservierungsformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.
  5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

    Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Senden Sie dafür eine E-Mail an zimber@uni-wuppertal.de mit dem Betreff "Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten" Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Reservierung gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Kontaktformular ZWD

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

    Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind: Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail, Raum, Rufnummer, Ihre Nachricht Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert: Datum und Uhrzeit der Registrierung Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über diese zwd@uni-wuppertal.de möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.
  2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
  3. Zweck der Datenverarbeitung

    Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.
  4. Dauer der Speicherung

    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.
  5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

    Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Senden Sie dafür eine E-Mail an zwd@uni-wuppertal.de mit dem Betreff "Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten" Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Online-Accountantrag

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

    Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit einen Antrag zur Nutzung der Dienste des ZIM zu stellen - unter Angabe personenbezogener Daten. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Beantragungsprozesses erhoben:

    Antragsart, für welchen ZIM-Account eine Verlängerung benötigt wird, Accountart, Wunsch-Login, von, bis, von, bis, Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Telefon, E-Mail-Adresse, Fakultät / Zentrale Einheit, Anrede Vorgesetze/r, Titel Vorgesetze/r, Vorname Vorgesetze/r, Nachname Vorgesetze/r, Telefon Vorgesetze/r, Dienstliche E-Mail-Adresse Vorgesetze/r, Grund, Anerkennung der Benutzerordnung des ZIM Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert: Datum und Uhrzeit der Beantragung Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.
  2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a und b DSGVO. Die Beantragung dient der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.
  3. Zweck der Datenverarbeitung

    Eine Account-Beantragung ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen auf von unserer Seite aus erforderlich. Die Zugehörigkeit zu dem Personenkreis der Universität wird geprüft.
  4. Dauer der Speicherung

    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die während des Beantragung erhobenen Daten der Fall, wenn die Beantragung auf unserer Internetseite aufgehoben oder abgeändert wird.
  5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

    Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, die Beantragung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen. Senden Sie dafür einfach eine E-Mail an zimber@uni-wuppertal.de