Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

  • Zwei studentische Hilfskräfte für die Geräteausleihe des ZIM gesucht
    Das ZIM sucht für den Bereich Geräteausleihe, zum nächstmöglichen Termin, zwei engagierte... [mehr]
  • Zoom: Warteraum als Standard aktiviert!
    Bitte beachten Sie, dass ab sofort der Warteraum im Standard für alle Meetings aktiviert ist. Sie... [mehr]
  • Update auf den Zoom Client Version 5 obligatorisch
    Bitte beachten Sie, dass es ab dem 30.5.2020 zwingend erforderlich ist, den Zoom Client ab Version... [mehr]
  • Phishing-Welle
    Es sind aktuell vermehrt Phishing Mails mit dem Betreff "Sicherheitsalarm. Hacker kennen das... [mehr]
  • Neuer Dienst: CryptPad
    Mit CryptPad steht Ihnen ab sofort ein webbasierter, verschlüsselter neuer Dienst des ZIM zur... [mehr]
zum Archiv ->

E-Prüfungen

Ab 2018 bietet das Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung (ZIM) E-Prüfungen als regulären Service an. Zuvor hat das ZIM von 2015 bis 2017 in enger Kooperation mit anderen Einrichtungen der Universität ein Projekt zur Einrichtung rechtskonformer E-Prüfungen an der BUW durchgeführt. Hierbei profitierte das ZIM von seiner Konsortialpartnerschaft im Projekt E-Assessment NRW und der Mitgliedschaft in der AMH Arbeitsgruppe Online Klausuren.

In der Projektphase wurden

  • ein organisatorisches Konzept für den Gesamtablauf von E-Prüfungen an der BUW erarbeitet
  • die Plattform LPLUS zur Durchführung der E-Prüfungen eingeführt
  • Schulungen zur E-Prüfungs-Plattform konzipiert und angeboten
  • Workshops zur Didaktik von E-Prüfungen konzipiert und angeboten
  • die Lehrenden bei jedem Schritt bis zur Umsetzung ihrer ersten Klausuren eingehend betreut
  • zusammen mit den Lehrenden neue Klausurformen entwickelt, die ihre Bedürfnisse nach kompetenzorientierten Prüfungen abbilden

Von den Vorteilen des Einsatzes einer E-Prüfung in Ihrer Veranstaltung bis hin zur konkreten Umsetzung beraten wir Sie gerne!

Infos zu E-Prüfungen@Home.