Hörsaal: Smartboard und eigene Hardware

ACHTUNG!

Falls Sie Ihr Smartboard Zoom Meeting aufzeichnen möchten:
Wählen Sie sich zusätzlich mit Ihrem persönlichen Laptop in die Zoom Konferenz ein und starten dann die Aufnahme über dieses Gerät und nicht über das Smartboard.

In allen Hörsälen steht ein Smartboard-PC inkl. Zoom Software, interaktivem Display (Stift- und Touchfunktion), Webcam und Mikrofon zur Verfügung.

Mit der Software "SMART Notebook" können Sie mit dem Smartboard-Stift auf dem Smartboard schreiben.

Falls eine PTZ Kamera verfügbar ist, liegt eine Fernbedienung zur Steuerung bei.

Videoanleitungen

Ausführliche Videoanleitungen zu jedem Hörsaal und der Smartboard Bedienung, sowie weitere Informationen als PDF finden Sie hier.

Mehr erfahren über Videoanleitungen

Eigene Hardware

Wenn Sie einen eigenen Laptop mit der Hörsaal Technik verwenden wollen, achten Sie darauf ein passendes Anschlusskabel mitzubringen.

Die Anschlussmöglichkeiten für jeden Hörsaal (VGA, DVI, HDMI) finden Sie hier!

PC / Smartboard starten

Stecken Sie das VGA-Kabel des Medienpultes in das Hörsaal-VGA-Anschlussfeld.
Verfahren Sie genauso mit dem Klinken-Audiokabel.

Das Smartboard-Display starten Sie mit dem Knopf an der linken Seite des Displays.

Starten Sie den Computer, der sich im Schrank unterhalb des Smartboards befindet. Falls der Schrank verschlossen ist, können Sie den PC auch starten, indem Sie auf die Maus klicken oder eine beliebige Taste auf der Tastatur drücken.

Mit ZIM-Account anmelden.

Zoom

ACHTUNG!

Bei der ersten Anmeldung auf einem Smartboard-PC müssen Sie einmalig den Zoom-Installer auf dem Desktop ausführen.
Danach steht Ihnen Zoom wie gewohnt zur Verfügung.

Aufzeichnung von ZOOM-Meetings

Zeichnen Sie ihr Zoom-Meeting bitte nicht mit dem Hörsaalrechner auf. Verarbeitungszeiten und Speicherplatzbedarf sind hierfür nicht ausreichend!
Nutzen Sie zur Aufzeichnung bitte ein eigenes Notebook, dass als Co-Host oder Host an ihrem Meeting teilnimmt.

Bitte achten Sie darauf, die Zoom Aufnahme NICHT zu pausieren, wenn Sie vorhaben, die Aufzeichnung später auf Mediasite hochzuladen.

ZOOM Videoanleitung

Starten Sie die ZOOM App.

Wählen Sie „Anmelden”.
Klicken Sie auf „Melden Sie sich mit SSO an”.

Tippen Sie „uni-wuppertal” in ein und
bestätigen Sie die Eingabe.

Es öffnet sich der Web-Browser.
Loggen Sie sich im Browser mit Ihrem ZIM-Benutzeraccount ein.

Es erscheint ein Pop-Up-Fenster.
Klicken Sie auf „ZOOM Meetings öffnen”.

Die ZOOM App ist nun mit ihrem
ZOOM-Account verknüpft und einsatzbereit.

Achtung!!!

Audioeinstellungen in Zoom öffnen und prüfen:

Lautsprecher:
„wie Systemsteuerung”
(zur Nutzung der großen Hörsaalboxen)
oder
„Jabra Speak”
(zur Nutzung der kleinen Medienpultbox)

Mikrofon:
„Jabra Speak”

Falls Sie den Ton des Smartboards nicht
über die Hörsaal-Boxen hören können:
Überprüfen Sie, dass das Audio-Kabel des Medienpultes
im Hörsaal-Wandpanel eingesteckt ist.

Bitte beachten Sie, dass sich die Verfahrensweisen ändern können.
Neuerungen werden an dieser Stelle beschrieben.

Weitere Infos über #UniWuppertal: