Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Studentische Hilfskraft für den Bereich Geräteausleihe gesucht
    Zur Unterstützung für die Geräteausleihe suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine zuverlässige... [mehr]
  • Warnung vor Spear-Phishing-Mails
    [mehr]
  • 2 studentische Hilfskräfte für den Bereich Medien-Service/-Produktion gesucht
    Zur Unterstützung der Abteilung Medien-Service suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei neue... [mehr]
  • Studentische Hilfskraft für den Bereich E-Learning gesucht
    Schlagworte: E-Learning, Lerntechnologien, Moodle [mehr]
  • Anmeldung an Zoom gestört - Error Code 1132
    Aktuell liegt eine Störung in der Anmeldung an Zoom vor, die einige Benutzer*innen bei uns betrifft.... [mehr]
zum Archiv ->

Telefonverzeichnis und Hausmitteilungen

Die Hausmitteilungen können im Archiv der Mitteilungen nachgelesen werden.

Die Information über eine neue Hausmitteilung, das Inhaltsverzeichnis und der Link auf die zugehörige PDF-Datei werden über die Mailing-Liste hausmitteilungen@uni-wuppertal.de versendet. Diese wird durch Frau Feldmann (Dezernat 1) redaktionell betreut.

Die technische Betreuung und Pflege des Empfängerkreises erfolgt durch das ZIM. Die Mailing-Liste wird mit den im ZIM registrierten „persönlichen“ und aktiven E-Mail-Adressen (...@uni-wuppertal.de) befüllt. Es werden keine Zusatzaccounts in die Mailingliste automatisiert aufgenommen. Für die regelmäßige Kontrolle des Postfaches oder eine Weiterleitung an eine andere E-Mail-Adresse sind Sie selbst verantwortlich. Informationen hierzu finden Sie auf unseren Hilfe-Seiten.

Emeritierte Hochschullehrer/innen, Hochschullehrer/innen im Ruhestand und Mitarbeiter/innen, die laut Daten der Personalabteilung ausgeschieden sind erhalten die Information über eine neue Hausmitteilung nicht.
Falls Sie als ehemalige/r Hochschullehrer/in oder Mitarbeiter/in mit Zusatzaccounts die Hausmitteilungen trotzdem zugestellt bekommen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an teladmin{at}uni-wuppertal.de.

Die Hausmitteilungen können Sie nicht abbestellen. Austragungen werden beim nächsten Datenabgleich rückgängig gemacht. Damit wird sichergestellt, dass alle Mitarbeiter/innen mit einem aktiven Vertragsverhältnis die Benachrichtigung über eine neue Hausmitteilung erhalten.