Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Kurzlinks

Einladungsservice (nur für Angestellte)

Aktuelles

  • Account-Sperrungen wegen abgephishter Zugangsdaten
    Leider mussten heute ca. 40 ZIM-Accounts gesperrt werden, da die Passwörter der betroffenen Accounts... [mehr]
  • Phishing-Mails im Umlauf!
    Es sind aktuell vermehrt Phishing Mails im Umlauf. Mittels einer hinter einem Link hinterlegten,... [mehr]
  • Studentische Hilfskraft "Digitale Medien in der Hochschullehre"
    Studentische Hilfskraft gesucht! [mehr]
  • Campus App: Update mit Corona- und Studienstart-Infos
    Update bringt Infos zu Corona-Beschränkungen und zum digitalen Studienstart [mehr]
  • sciebo - eingeschränkte Erreichbarkeit
    Aufgrund von sehr hoher Auslastung am Standort Münster kann der derzeit zu Verbindungsproblemen mit... [mehr]
zum Archiv ->

Freischaltung externer Nutzer für das BSCW

Das ZIM bietet auch universitäts-externen Personen die Möglichkeit das BSCW zu verwenden. Die Nutzungsdauer beschränkt sich dabei auf ein Jahr und kann  auf schriftlichen Antrag hin um wiederum ein Jahr verlängert werden.

 

Um als universitäts-externen Nutzer für das BSCW freigeschaltet zu werden, muss ein Universätsangehöriger diesen zunächst einmal einladen. Gehen Sie dazu bitte wie folgt vor.

1. Login

Loggen Sie sich als Universitätsangehöriger via "externen Gast einladen" mit ihren Anmeldedaten (Mitarbeiter-login und zugehöriges Passwort) ein. Das zugehörige Fenster öffnet sich als Pop-up. Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Browser das entsprechende Pop-up nicht blockiert.

2. Einladung

Laden Sie die gewünschte Person im folgenden Fenster unter Eingabe aller notwendigen Daten ein. Das System generiert daraufhin eine Einladungs-Email, die an den Gast geschickt wird.

3. Freischaltung

Entsprechend der Informationen aus der Email, muss sich der Gast nun selbst freischalten. Alle nötigen Daten sollten dazu in der Email enthalten sein. Sollte es dennoch zu Problemen bei der Anmeldung kommen, wenden Sie sich bitte an die Benutzerberatung unter 0202/439-3295 oder kommen Sie persönlich vorbei