Logo des ZIM

Registrierung erfolgreich - und jetzt?

Nach der Registrierung

Sie können können nun den sciebo - Client herunterladen, um Ihre Daten automatisch zu synchronisieren.

  • Bei Fragen oder Problemen besuchen Sie bitte das eingerichtete Hilfecenter.
  • Finden Sie dort keine ausreichenden Antworten, wenden Sie sich bitte an die Benutzerberatung des ZIM.
  • Sollten Sie technische Fragen oder Anregungen zu sciebo haben, wenden Sie sich bitte direkt an den sciebo-Support.

Synchronisation

  • Sciebo hält über die verfügbaren Clients Dateien und Daten über verschiedene Endgeräte (zum Beispiel Laptop, Smartphone, Tablet)  hinweg automatisch synchron. Weiterhin können Sie über das Webinterface von überall her auf Ihre Daten zugreifen.
  • Bitte beachten Sie jedoch, dass sciebo kein Ersatz für ein Backup ist! Die Daten werden in der Cloud nicht gesichert und versehentlich gelöschte Daten werden auf den synchronen Endgeräten gelöscht!
  • Nutzungsbeispiel: Dateien werden auf Ihrem Dienst-PC und dem heimischen Laptop synchron gehalten.

Gastkennungen

  • Gäste können Desktop- oder Mobil-Clients zur Synchronisation mit ihren Endgeräten nutzen. Ein Gastkonto verfügt allerdings über kein eigenes Speichervolumen und kann nicht weiter teilen. Gäste nutzen stattdessen das Speichervolumen von sciebo-Nutzern, die mit Ihnen teilen, z. B. durch die Freigabe eines Ordners mit Lese- und Schreibrechten.
  • Weitere Informationen und eine Nutzungsanleitung zu Gast-Accounts finden Sie auf den Hilfeseiten von sciebo.

Suche

Aktuelles

  • Wissenschaftliche Hilfskraft gesucht
    Zur Unterstützung der Umstrukturierung der Mediothek sucht das ZIM zum nächstmöglichen Zeitpunkt...[mehr]
  • Erneut Phishing Mails im Umlauf
    Es wurden Spammails unter dem Synonym der Bergischen Universität Wuppertal verschickt, in denen zu...[mehr]
  • Netzwerke und Dienste sind wieder erreichbar
    Die Prüfung des ZIM durch den TÜV ist vorüber. Alle Dienste und Netzwerke sind wieder für Sie...[mehr]
  • Erneut Phishing Mails im Umlauf
    Es ist kürzlich vermehrt aufgetreten, dass Spammails unter dem Synonym der Bergischen Universität...[mehr]
  • Ergebnisse unserer Nutzerbefragung
    Wir hatten alle unsere Nutzerinnen und Nutzer im Mai 2017 gefragt, welche Angebote des ZIM sie...[mehr]