Logo des ZIM

Campus App - Hinweise zum Datenschutz

Die Campus App bzw. der datenliefernde Application-Server erfasst und ggf. speichert bei der Nutzung einiger ausgewählter Funktionen personenbezogene Daten.

Diese sind zum einen Daten, die für die Interaktion mit dem Studierendenkonto nötig sind. Diese Funktionen sind standardmäßig deaktiviert und bedürfen eines Einloggens mit Matrikelnummer/Passwort und der entsprechenden Einstellung, um sie zu aktivieren. Daten, die gespeichert werden können, sind dann:

  • Matrikelnummer, um gewünschte Informationen aus dem Studienkonto zu laden
  • Passwort, nur lokal, verschlüsselt, wenn „Passwort speichern“ aktiviert
  • Einstellungen, zum Abgleich, welche Daten serverseitig vorgehalten werden müssen
  • Geräte-ID, für Zustellung der Push-Benachrichtigungen, falls aktiviert
  • Persönlicher Stundenplan, wenn aktiviert, Zwischenspeicherung nach Abruf von HIS-LSF
  • Letztes Login / letzte Einstellungsänderung zur Prüfung auf Inaktivität

Wird eine dieser Funktionen deaktiviert, werden die vorgehaltenen Daten in der Middleware gelöscht, sowie wenn nach einem Zeitraum von 24 Monaten keine Änderung an den Einstellungen bzw. im Studienkonto stattfindet.

 

Zum anderen findet aus technischen Gründen eine Datenerzeugung im personenbezogenen Kontext statt, die in der Nutzung der App selbst liegt. Dies sind:

  • Server-Protokolldaten mit Dateiname, IP und Informationen zu Zugriffszeit und Zugriffsgeräts beim Laden von Dateien von den Servern des ZIM. Diese sind Bilddateien wie etwa Fotos für Speisepläne, Fahrpläne, Bibliothek, Hörsäle, sowie Raumbelegungsdaten.
    Eine Auswertung der Protokolldateien findet nur zu Wartungszwecken statt. Die Protokolldateien werden 14 Tage lang gespeichert.
  • Lokal verarbeitete Informationen der Gerätesensoren. Diese Daten sind

    • Standort (GPS-Koordinaten), wenn Campus Navi oder Kartenansicht genutzt wird
    • Kamera-Daten, zum Einblenden des Campus Navi („Augmented Reality“)

    Eine Auswertung der Standortinformationen und der durch die Kamera erfassten Umgebung findet nur lokal zu Navigationszwecken statt, eine Übertragung und/oder Speicherung der Daten findet nicht statt.

Suche

Aktuelles

  • Wissenschaftliche Hilfskraft gesucht
    Zur Unterstützung der Umstrukturierung der Mediothek sucht das ZIM zum nächstmöglichen Zeitpunkt...[mehr]
  • Erneut Phishing Mails im Umlauf
    Es wurden Spammails unter dem Synonym der Bergischen Universität Wuppertal verschickt, in denen zu...[mehr]
  • Netzwerke und Dienste sind wieder erreichbar
    Die Prüfung des ZIM durch den TÜV ist vorüber. Alle Dienste und Netzwerke sind wieder für Sie...[mehr]
  • Erneut Phishing Mails im Umlauf
    Es ist kürzlich vermehrt aufgetreten, dass Spammails unter dem Synonym der Bergischen Universität...[mehr]
  • Ergebnisse unserer Nutzerbefragung
    Wir hatten alle unsere Nutzerinnen und Nutzer im Mai 2017 gefragt, welche Angebote des ZIM sie...[mehr]