Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Account - Team krankheitsbedingt nur eingeschränkt erreichbar
    Aufgrund von Krankheit ist unser Accountbereich leider derzeit nur eingeschränkt besetzt.  ... [mehr]
  • Zugang zu lynda.com abgestellt
    Leider ist der Zugriff auf Video-Tutorials auf dem Webportal von lynda.com ab sofort nicht mehr... [mehr]
  • Studentische Hilfskraft für die Benutzerberatung des ZIM (9h Woche) gesucht
    Das ZIM sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (SHK) für den Helpdesk... [mehr]
  • Aktuelle Information zur Schadsoftware Emotet
    Gefälschte E-Mails im Namen von Freunden, Nachbarn oder Kollegen gefährden im Moment ganze... [mehr]
  • Geräteausleihe: Derzeit keine Ausgabe von Apple Endgeräten möglich
    Derzeit ist keine Ausleihe von Apple Endgeräten möglich. Dies betrifft die iPad Pros sowie den iPad... [mehr]
zum Archiv ->

Internationale Mobilität und Kooperation Digital - Lifting Digital Treasures

Das im DAAD-Programm "Internationale Mobilität und Kooperation Digital" in Stufe I bewilligte Projekt "Lifting Digital Treasures" hat zum Ziel, die Internationalisierung an der Bergischen Universität Wuppertal voranzutreiben. Dazu sollen die administrativen Abläufe in der Studierendenverwaltung durch Digitalisierung optimiert und die Attraktivität und Qualität der Studienangebote durch virtuelle Lern- und Arbeitsumgebungen gesteigert werden.

Als beteiligte Projektpartner an der BUW wollen das Institut für Bildungsforschung in der School of Education (Prof. Dr. Cornelia Gräsel), die Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften (Prof. Dr. Matei ChihaiaProf. Dr. Ursula Kocher), die Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen (Prof. Dr.-Ing. Felix Huber), das Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung (ZIM), das VR/AR-Labor sowie das International Office über die Entwicklung von digitalen Lehr- und Lernszenarien mit besonderem Fokus auf interkultureller Kommunikation, mittels VR- und AR-gestützter Lernmethoden und digitaler Lernplattformen (virtual classroom) eine verbesserte Betreuungssituation, mehr Flexibilität in der Studienplanung und größtmöglichen Austausch zwischen incoming & outgoing Studierenden herstellen. 

In Kooperation mit den vier Partnerhochschulen der BUW 

 wird aktuell der Projektantrag für Stufe II des Programms erarbeitet. 

Bergische Universität Wuppertal
University of Delhi
Jawaharlal Nehru University
Namibia University of Science and Technology
Universidad Centroamericana
 

Koordinierungstreffen mit den Projektpartnern

Zur detaillierten Abstimmung mit unseren Projektpartnern haben wir intensive Gespräche zum Teil vor Ort und per Webkonferenz geführt. Die Koordinierung des geplanten IMKD-Projektes erfordert einen Austausch über die Projektinhalte, die eingesetzten Systeme (LMS/Software/VR/AR), zu gemeinsamen System-Schnittstellen und die curriculare Einbindung.

Indien 2019

Indien 2019

Namibia 2019

Namibia 2019

Nicaragua 2019

Nicaragua 2019

Indien 2019

Indien 2019

Namibia 2019

Namibia 2019

Indien 2019

Indien 2019

Webkonferenz Nicaragua

Webkonferenz Nicaragua

Namibia 2019

Namibia 2019

Webconference Nicaragua

Webconference Nicaragua

Workshops im Rahmen der Vorbereitung des IMKD-Projekts

Open Educational Ressources - OER

Moodle-Kurs und Workshop zum Thema: "OER in der Lehre nutzen" 

  • Was sind OER?
  • Wo finde ich OER?
  • Wie können OER genutzt werden?
  • Wie kann man selbst OER erstellen und bereitstellen? 
OER-Workshop und Online-Sprechstunde an der BUW
OER-Workshop und Online-Sprechstunde an der BUW

VR/AR - Virtual and Augmented Reality

Workshop zum Thema: "VR/AR in der Lehre nutzen" 

  • Technische Voraussetzungen
  • Mediendidaktische Konzepte
  • Bsp. verschiedener Szenarien
VR / AR / Mediendidaktik - Workshop
VR / AR / Mediendidaktik - Workshop
Besuch im VR-Labor, Campus Haspel
Besuch im VR-Labor, Campus Haspel

Weiterführende Links:

In dieser Linksammlung haben wir weitere Aktivitäten und Berichte im Kontext unseres Projektvorhabens zusammengestellt: