Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

  • Ausfall der Glasfaseranbindung WTEC Haus 3 Liese Meitner Straße 13
    Bei Sanierungsarbeiten im Nachbargebäude wurde heute gegen 10:30 die dort verlaufende... [mehr]
  • Weitere Phishing-Mail mit dem Betreff "Ungewöhnliche Anmeldeaktivität des Microsoft-Kontos" im Umlauf
      Es sind aktuell vermehrt Phishing Mails mit dem Betreff "Ungewöhnliche Anmeldeaktivität des... [mehr]
  • Weitere Phishing-Mails im Umlauf
    Aktuell werden vermehrt E-Mails mit dem Betreff "E-Mail-Kontingent Warnung!" empfangen. In diesen... [mehr]
  • Weitere Phishingmails mit dem Betreff "Kritisch sicherheit beachten!" im Umlauf
    Es sind aktuell vermehrt Phishing Mails mit dem Betreff "Kritisch sicherheit beachten!" im Umlauf. ... [mehr]
  • Update Cryptpad
    Die zentrale Cryptpad Installation an der Uni Wuppertal wurde heute auf die neuste Version... [mehr]
zum Archiv ->

Accounts für Studierende

Studierende der Bergischen Universität erhalten ohne Antrag per Immatrikulation einen Account des ZIM und somit auch eine E-Mail-Adresse der Uni. Dieser Account steht nach Immatrikulation direkt oder unter Umständen einen Werktag später zur Verfügung; allerdings muss der Account selbst freigeschaltet werden.

Die Freischaltung erfolgt mit der eigenen ZIM-PIN, die in der Regel vom Studierendensekretariat per Post verschickt wird. Der Account erlaubt auch den Zugang zum Internet-Cafe. Das gilt auch für Gaststudierende oder ausländische Studierende im Erasmus-Programm.

s-Matrikel-Accounts

Studierende, die in einem Angestellten-Verhältnis als SHK oder WHK zur Bergischen Universität Wuppertal stehen, müssen auf weitere interne Ressourcen zugreifen können - zum Beispiel wenn Sie Webseiten von Lehrstühlen redaktionell betreuen sollen.

Für die Laufzeit ihres Arbeitsvertrages mit der Bergischen Universität ist es möglich einen sogenannten s-Matrikel-Account zu aktivieren. Dieser ist nach folgendem Muster aufgebaut:

s[Matrikelnummer]

Bei der Matrikelnummer 1231231 ergibt sich also als s-Matrikel-Account s1231231.

Dieser muss aktiviert werden. Die Aktivierung findet genauso wie bei allen anderen Accounts statt. Rufen Sie die Seite Zugang freischalten auf. Klicken Sie auf Passwortänderung/-freischaltung und tragen Sie als Anmeldename im Pop-Up-Fenster Ihren s-Matrikel-Account ein.

Bestätigen Sie die Zuordnung zu Ihrem bestehenden studentischen Account durch die Eingabe Ihrer ZIM-PIN und vergeben Sie ein Passwort. Der Account ist nun aktiviert und wird bei Beendigung Ihres Arbeitsvertrages als SHK oder WHK automatisch deaktiviert.