Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Ausfall der Glasfaseranbindung WTEC Haus 3 Liese Meitner Straße 13
    Bei Sanierungsarbeiten im Nachbargebäude wurde heute gegen 10:30 die dort verlaufende... [mehr]
  • Weitere Phishing-Mail mit dem Betreff "Ungewöhnliche Anmeldeaktivität des Microsoft-Kontos" im Umlauf
      Es sind aktuell vermehrt Phishing Mails mit dem Betreff "Ungewöhnliche Anmeldeaktivität des... [mehr]
  • Weitere Phishing-Mails im Umlauf
    Aktuell werden vermehrt E-Mails mit dem Betreff "E-Mail-Kontingent Warnung!" empfangen. In diesen... [mehr]
  • Weitere Phishingmails mit dem Betreff "Kritisch sicherheit beachten!" im Umlauf
    Es sind aktuell vermehrt Phishing Mails mit dem Betreff "Kritisch sicherheit beachten!" im Umlauf. ... [mehr]
  • Update Cryptpad
    Die zentrale Cryptpad Installation an der Uni Wuppertal wurde heute auf die neuste Version... [mehr]
zum Archiv ->

DFNconf - Webkonferenzen und Streaming

Mit DFNconf können Sie schnell und unkompliziert Webkonferenzen (Audio/Video) durchführen. Sie können DFNconf für Teambesprechungen, Sprechstunden oder zum Streamen von Veranstaltungen nutzen. Eine Aufnahmefunktion ermöglicht Ihnen optional den Mittschnitt Ihrer Webkonferenz.

Der Dienst unter Windows/Mac OS/ Linux/ Android und iOS verfügbar. Dazu wird lediglich eine aktuelle Browserversion von Firefox, Chrome, Safari, Edge, etc. benötigt, bzw. die entsprechende mobile App. Zur Audio- und Vidoübertagung ist zusätzlich ein Mikrofon und eine Webcam notwendig. Alle Lehrenden und Mitarbeiter*innen der Universität Wuppertal können Webkonferenzen über den DFNconf Dienst erstellen - für die Teilnahme an einer Webkonferenz ist kein Uni-Account notwendig.

Link zur DFNconf-Webseite: www.conf.dfn.de

Benutzer*innen Anleitung

Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie den DFNconf Dienst verwenden können.

DFNconf Anmeldung

Mit einem Klick auf "Veranstalter-Login" starten Sie den Anmeldeprozess.

Wählen Sie die Bergische Universität Wuppertal im Auswählfenster aus. Sie werden auf die Shibboleth Webseite der BUW umgeleitet, auf der Sie sich mit ihrem ZIM Account anmelden müssen.

Nach erfolgter Anmeldung befinden Sie sich auf der Übersichtsseite des DFNconf-Portals, auf dieser können Sie jetzt eine neue Video- oder Telefonkonferenz einrichten.

Konferenz einrichten

Innerhalb des DFNconf Dienstes stehen drei verschiedene Konferenztypen zu Auswahl:

  • Meetingraum - Standardraum für alle Zwecke.
  • Vorlesung - Raum speziell für Vorlesungen, bei dem es nur einen Sprecher gibt.
  • Telefonkonferenz - Raum bei dem alle Teilnehmer*innen einen Ton hören sobald sich ein Teilnehmer oder eine Teilnehmerin in den Raum einwählt oder auflegt.

In dieser Anleitung erstellen wir beispielhaft einen Meetingraum. Dazu klicken Sie bitte auf der Übersichtsseite auf den Button "Neuer Meetingraum". Die Konfigurationsseite wird geöffnet:

Vergeben Sie einen Namen für den Meetingraum und einen Zugriffs-PIN. Unter "Mehr Einstellungen" finden Sie erweiterte Konfigurationsmöglichkeiten. Alle getroffenen Einstellungen können auch nachträglich geändert werden. Mit einem Klick auf Sichern schließen Sie die Erstellung ab.

Teilnehmer*innen einladen

Für jeden erstellten Meetingraum wird automatisch eine Einladungs Vorlage in Deutsch und Englisch erstellt. Diese finden Sie auf der Übersichtsseite in der Spalte "Einladung (de)" bzw. "Invitation (en)" beim entsprechenden Meetingraum. Diese können sie z.B. per E-Mail verschicken.

Die Einladung enthält den Link zur Webkonferenz. In den meisten Fällen reicht dieser Link schon aus, um an der Webkonferenz teilzunehmen. Die weiteren Informationen sind für Personen notwendig, die nur per Telefon oder mittels einer speziellen Software für Videokonferenzen teilnehmen möchten.

Für die meisten Anwendungsszenarien empfehlen wir, den optionalen Veranstalter-PIN zu nutzen. Sie benötigen den Veranstalter-PIN, um als Veranstalter die Webkonferenz zu eröffnen. 

Teilnehmer*innen müssen nur "join" anklicken, um an der Webkonferenz teilzunehmen. Optional können Sie für Gäste ein Passwort vorgeben, bevor diese Zugang zur Ihrer Webkonferenz erhalten.   

Meetingraum verwenden

Um den Meetingraum zu betreten klicken Sie auf der Übersichtsseite auf die Raumnummer des jeweiligen Raumes. Als Leiter des Meetings sehen Sie Ihr eigenes Bild oben rechts, links ist die Liste der Teilnehmer*innen, die sich im Meetingraum befinden. Außerdem können Sie zur Ansicht Chat wechseln, um Textnachrichten zu senden und empfangen. Am unteren Rand des Bildschirms befindet sich eine Werkzeugleiste mit der Sie u.a. Kamera & Mikrofon kontrollieren, Dateien präsentieren oder eine Aufnahme des Meetingraums beginnen können.Teilnehmer sehen in der Mitte die vergrößerte Ansicht ihrer Kamera.

Aufgenommene Konferenzen finden Sie im DFNconf-Portal unter dem Reiter "Aufzeichnungen". Mit einem Rechtsklick auf den Dateinamn --> "Ziel speichern unter" können Sie diese lokal abspeichern.

Dateien präsentieren

An sechster Stelle der Werkzeugleiste befindet sich der Button zum Hinzufügen von Dateien zur Präsentation.

Mit einem Klick auf diesen öffnet sich das Menü zum hinzufügen von Dateien. Diese können dann einfach per Drag-and-Drop hinzugefügt werden.

Sie können mehrere Dateien gleichzeitig hinzufügen. Unterstützt werden neben Bilddateien wie PNG und JPEG auch PDF Dateien, jedoch keine PowerPoint Dateien!

Aufgrund der bei Computermonitoren üblichen Seitenverhältnisse eigenen sich DIN A4 Dokumente im Hochformat nur bedingt für die Präsentation. Auch Dokumente mit kleinen Schriften sind aufgrund der Videokompression nur schlecht lesbar.

Mit einem Klick auf Präsentieren werden die gewählten Dateien den Teilnehmer*innen angezeigt. In der Konferenzoberfläche können die angezeigten Dateien durchgewechselt werden. Über den gleichen Button können Sie die Dateien auch wieder aus dem Meeting entfernen.

Streaming

Die Teilnehmerzahl der Konferenzen ist auf maximal 23 Teilnehmer*innen limitiert. Mittels Streaming können zusätzlich beliebig viele weitere Personen an der Konferenz als Zuschauer teilnehmen - jedoch ohne direkte Interaktionsmöglichkeiten. Dazu muss in den Einstellungen der Veranstaltung die Option "Streaming aktivieren" auf "Ja" gestellt werden. Auf der Übersichtsseite wird dann in der Spalte " Streaming-URL" Die Adresse des Streams angezeigt. Über Diese kann der Stream angesehen werden.

Chat

Der DFNconf Dienst verfügt über zwei seperate Chats. Einen für die Teilnehmer*innen der Konferenz und einen zweiten für die Zuschauer des Streams. Beide können bzw. müssen in den Einstellungen der jeweiligen Veranstaltung ein- & ausgeschaltet werden.

Der Teilnehmer*innen Chat befindet sich in der Konferenzansicht in der linken Seitenleiste. Standardmäßig werden dort die Teilnehmer*innen aufgelistet. Mit einem Klick auf die Sprechblase kann auf den Chat geweselt werden.

Der Chat für die Streaming Zuschauer befindet sich direkt mittig unterhalb des Videofensters und kann über den Button "Start Textchat in new Window" verwendet werden.

Meetingraum verlassen

Um den Meetingraum zu verlassen wählen Sie in der Werkzeugleise das vierte Symbol aus.