Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Studentische Hilfskraft für die Benutzerberatung des ZIM (9h Woche) gesucht
    Das ZIM sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (SHK) für den Helpdesk... [mehr]
  • Neuer Service: Chat Server "Rocket.Chat"
    Ab sofort steht allen Beschäftigten der Universität der Rocket.Chat zur Verfügung, welcher in... [mehr]
  • Studentische Hilfskraft für den Bereich E-Learning gesucht
    Das ZIM sucht für den Bereich E-Learning ab dem 01.12.2019 eine engagierte studentische Hilfskraft... [mehr]
  • Phishing-Mails: "E-Mail-Sicherheits-aktualisieren"
      Derzeit sind E-Mails in Umlauf,die über ein "Sicherheitsupdate für das E-Mail-System" berichten. ... [mehr]
  • Campus App: WiWi-Studierende ab WS19/20 ohne Notenansicht
    Wie uns von der Universitätsverwaltung mitgeteilt wurde, werden die Prüfungsleistungen der... [mehr]
zum Archiv ->

E-Prüfungsdidaktik

Die (E-)Prüfungsdidaktik ist entscheidender Wegweiser bei der Durchführung von
E-Assessments. Damit Lehrende die Potentiale von E-Prüfungen ermitteln und zielgerecht in Ihre Lehre einbinden können, ist die (E-)Prüfungsdidaktik die entscheidende Rahmenbedingung bei der Umsetzung Ihrer Prüfungen.

Taxonomiestufen (E-)Prüfungsformen & Technologien

Die Auswahl der (E-)Prüfungsform und des geeigneten (E-)Prüfungswerkzeug auf Basis einer Lernzieltaxonomie sind dabei zielführende Kriterien die letztendlich den didaktischen Mehrwert begründen.

An der Bergischen Universität Wuppertal wird mit der Einführung von E-Prüfungen die (E-)Prüfungsdidaktik als ergänzender Service des Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung (ZIM) für Lehrende der Bergischen Universität Wuppertal eingebunden.

In dem ab dem Sommersemester 2016 angebotenen Workshop erfahren Sie die Grundlagen der Prüfungsdidaktik und erkunden, ob für Ihre Lehrveranstaltungen eine der klassischen analogen Prüfungsformen oder eine E-Prüfung die didaktisch sinnvollste Prüfungsform ist.

Der Workshop ist in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Weiterbildung (ZWB) auch für das Weiterbildungsprogramm Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule in NRW anrechenbar.