E-Prüfungen@Uni

Sie können nun E-Prüfungen@Uni für den Prüfungszeitraum des Sommersemesters 2022 (Anfang Juli bis Ende September 2022) buchen!

Die Universität geht davon aus, dass in diesem Zeitraum keine Hygieneabstände mehr gelten werden, sodass die volle Kapazität der E-Prüfungsräume ausgenutzt werden kann.

Unter Ausnutzung aller drei Räume können maximal 150 Studierende gleichzeitig geprüft werden:

  • L.11.22: Max. 75 Studierende
  • T.09.01: Max. 48 Studierende
  • T.09.20: Max. 30 Studierende

Es können maximal vier Prüfungsdurchgänge pro Tag stattfinden.

Somit sind insgesamt ca. 600 Einzelprüfungen pro Tag möglich.

Bitte beachten Sie, bei der Buchung einer E-Prüfung@Uni, dass je nach Entwicklung der Pandemie evtl. wieder Abstände und weitere Hygienemaßnahmen eingeführt werden könnten. In diesem Fall würde die Kapazität der E-Prüfungsräume erheblich sinken, sodass dann gerade Prüfungen mit vielen Studierenden nur als E-Prüfungen@Home, durchgeführt werden könnten, da wir bei diesem Format keine derartigen Kapazitätsbeschränkungen haben.

Bitte geben Sie bei der Buchung einer E-Prüfung@Uni Folgendes an:

  • möglichst genaue Zahl der Studierenden, die an der Prüfung teilnehmen werden, damit die E-Prüfungsräume möglichst effizient genutzt werden können.
  • die Dauer der Prüfung an (60, 90, 120 Min. etc.).
  • Datum und Uhrzeit zu der die Prüfung durchgeführt werden soll.
  • falls eine Nachklausur stattfinden soll, geben Sie bitte auch direkt die Daten hierfür an.

Bei E-Prüfungen@Uni übernimmt das ZIM die Erstellung der Sitzpläne, die Markierung der Wegeführung zu und in den Räumen, sowie den Aushang der Verhaltensregeln. Weiterhin befinden sich in jedem Raum Desinfektionspender.
Den Ein- und Auslass der Studierenden aus den Prüfungsräumen führen die ZIM-Mitarbeiter*innen und die Prüfungsaufsichten anhand der vom ZIM erstellten Sitzpläne durch.

Weitere Infos über #UniWuppertal: