Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

  • Wartungsarbeiten am zentralen Firewall
    Durch durch dringende Wartungsarbeiten kommt es heute am 8.5.2021 im Zeitraum zwischen 11:00 und... [mehr]
  • Wartungsarbeiten IDP-Server am 09. Mai 2021
    Wartungsarbeiten IDP-Server am 09. Mai 2021 [mehr]
  • Phishing-Mails im Umlauf
    Es sind aktuell vermehrt Phishing Mails von Gmail-Adressen im Umlauf. Als Anzeigename für eine... [mehr]
  • Netzwerkanfragen derzeit verzögert
    Aufgrund von Krankheit ist unsere Netzwerkabteilung derzeit nur eingeschränkt erreichbar.  Wir... [mehr]
  • Störung des WLAN
    Update: Das WLAN funktioniert wieder. Sollten dennoch Probleme auftreten, so bitten wir darum,... [mehr]
zum Archiv ->

Hinweise für Studierende zu E-Prüfungen@Home

Ihre Lehrenden teilen Ihnen mit, ob Ihre Prüfung als E-Prüfung@Home oder E-Prüfung@Uni durchgeführt wird. In dieser FAQ finden Sie Informationen zur E-Prüfung@Home. Informationen zur E-Prüfung@Uni finden Sie in der dazugehörigen FAQ.

/

Wie nehme ich an der E-Prüfung@Home teil?
  • Nach der Anmeldung zur Prüfung teilen Ihre Lehrenden Ihnen das Zoom-Meeting mit, über das die E-Prüfung@Home betreut wird.
  • Loggen Sie sich am Prüfungstag mit Ihrem ZIM-Account in das Zoom-Meeting ein. Im Idealfall sollten Sie den Zoom-Client auf Ihrem Rechner installiert haben. Wie Sie sich mit Ihrem ZIM-Account bei Zoom anmelden, wird in dieser Anleitung erklärt.
  • Nachdem Sie sich per Lichtbildausweis (kleben Sie auf dem Ausweis alles außer Bild, Name und Vorname ab) identifiziert haben, wird Ihnen über den Chat des Zoom-Meetings der Link zur Prüfung zur Verfügung gestellt. Sie klicken auf diesen Link und werden zur Prüfung weitergeleitet.
Sollte ich an der Probeklausur teilnehmen?
  • Nehmen Sie an der Probeklausur teil! Dies ist Ihre Chance zu testen, ob die Prüfung auf Ihrem Rechner funktioniert und verhindert im Zweifelsfall technische Probleme und unnötigen Stress am Prüfungstag.
  • Lesen Sie sich vor der Probeklausur alle FAQs zu E-Prüfungen@Home durch.
  • Im SS 2020/21 finden die Probeklausuren für E-Prüfungen@Home am 28., 29. und 30.06.2021 jeweils um 09:00, um 11:00 und um 14:00 Uhr statt und dauern ca. 30 Minuten. An jedem Termin können max. 1000 Studierende teilnehmen. Zur Teilnahme müssen Sie mit Ihrem ZIM-Account bei Zoom angemeldet sein.
  • Zoom-Meeting beitreten: https://uni-wuppertal.zoom.us/j/93786106337?pwd=Y2ZQcndVRWhLeUJmV1BQODZQN1I3dz09     
    Meeting-ID: 937 8610 6337  
    Passwort: F0AjJ%7j
Was sind die technischen Voraussetzungen für eine E-Prüfung@Home?

  • Sie benötigen einen Laptop oder Desktop-Rechner mit Internetzugang, Webcam und Mikrofon.

    • Sollte Ihre Webcam nicht funktionieren können Sie zusätzlich zum Laptop oder Desktop-Rechner mit einem Tablet oder Smartphone am Zoom-Meeting teilnehmen und über dieses ihr Bild übertragen.

  • Tablets mit Android oder iPads mit iOS sind nicht geeignet um eine E-Prüfung@Home zu schreiben!
  • Installieren Sie auf Ihrem Laptop oder Desktop-Rechner einen aktuellen Browser, z.B. Safari, Firefox oder Chrome und updaten diesen vor der Prüfung. Wir empfehlen dringend Chrome, da es mit anderen Browsern vereinzelt zu Problemen kommen kann.
  • Stellen Sie die Stromversorgung des Rechners per Netzteil sicher.
  • Falls möglich, verbinden Sie den Rechner per LAN-Kabel mit dem Router.
  • Deaktivieren Sie für den Zeitraum der E-Prüfung automatische Updates auf dem Rechner!
  • Deaktivieren Sie virtuelle Hintergründe in Zoom.
Was passiert bei (technischen) Störungen?
  • Kommt es während der Prüfung zu einer von den Prüfungsbeteiligten nicht zu vertretenden Unterbrechung der Verbindung, hierdurch jedoch nicht zu einer erheblichen Störung der Prüfung, wird die Prüfung fortgeführt.
  • Das ZIM hilft Ihnen dann per Zoom oder über eine am Prüfungstag bekanntgegebene Notfalltelefonnummer die Prüfung an genau der Stelle fortzusetzen an der Sie vor den technischen Problemen waren. Verloren gegangene Prüfungszeit kann Ihnen nach Rücksprache mit dem*der Prüfer*in gutgeschrieben werden.
  • Sollte es zu so erheblichen Problemen in der Signalübertragung kommen, dass die Prüfung hierdurch in relevanter Weise beeinträchtigt wird, ist die Prüfung abzubrechen und zu wiederholen.
  • Die Beurteilung, ob eine erhebliche Störung vorliegt, obliegt der aufsichtführenden Person.
  • Sollten Sie die Videokonferenz während der Prüfung abbrechen, ohne dass ein technischer Fehler nachweisbar ist, ist die Prüfung mit der Note „nicht ausreichend“ (5,0) zu bewerten.
In welchem Umfeld sollte ich die E-Prüfung@Home schreiben?
  • Stellen Sie sicher, dass Ihnen ein geschlossener Raum zur Verfügung steht, den Sie für die Prüfung alleine nutzen (kein Durchgangszimmer, kein öffentlicher Raum).
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in dem Raum eine stabile Internetverbindung haben!
  • Stellen Sie sicher, dass während der Prüfung keine Störungen (Telefon/Besuche etc.) auftreten.
  • Sorgen Sie vor der Prüfung für etwas zu trinken und zu essen am Prüfungsplatz.
Darf ich die Prüfung aufzeichnen, z.B. durch Screenshots oder Screencapturing?
  • Eine Aufzeichnung der Prüfung durch Sie oder Dritte ist unzulässig. Aufzeichnungen verstoßen gegen die Nutzungsbedingungen von Zoom und LPLUS und können entsprechend gerichtlich geahndet werden.