Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Achtung - Umfangreiche Änderung - Umzug der BUW sciebo Instanz am 30.10.2020
    Liebe sciebo Nutzer*innen, seit dem Ausbruch der Corona Pandemie ist die Nutzung von sciebo stark... [mehr]
  • Studentische Hilfskraft für die Benutzerberatung des ZIM gesucht (9h pro Woche)
    Das ZIM sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (SHK) für die... [mehr]
  • Wartungsarbeiten zentraler Mail-Server am 02.10.2020
    Aufgrund von Wartungsarbeiten ist der zentrale Mail-Server am 02.10.2020 ab 13:00 Uhr für ca. 1... [mehr]
  • Studentische Hilfskräfte (SHK) im Bereich Grafik/Videoproduktion und Medientechnik gesucht
    Die Abteilung Medien-Service sucht zwei Studentische Hilfskräfte zur Unterstützung bei... [mehr]
  • Wichtige Hinweise zur Geräteausleihe ab dem 01.09.2020
    Ab dem 01.09.2020 ist die Ausleihe von medientechnischen Geräten für alle Mitglieder und Angehörige... [mehr]
zum Archiv ->

Neue Hörsaal-Technik für Hybridveranstaltungen

In allen Hörsälen steht jetzt ein zusätzliches Medienpult mit PC und interaktivem Smart-Display (Stift- und Touchfunktion ), Webcam und Mikrofon zur Verfügung. Die Software "Zoom" für Live-Online-Vorlesungen/Seminare ist installiert und sofort nutzbar. Mit der Software "SMART Notebook" können Sie mit dem Smartboard-Stift auf dem Smartboard schreiben.
Möglichkeiten Ihre Veranstalung aufzuzeichnen finden Sie in den Anleitungen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Verfahrensweisen ändern können.
Neuerungen werden an dieser Stelle beschrieben.

Das neue Medienpult im Hybridsemester

Bitte folgen Sie den Anleitungen,
um etwaige Besonderheiten
in der Bedienung nachzuvollziehen.

PC/Smartboard starten

Um das Smartboard zu nutzen, müssen Sie den Windows-PC starten. Der PC befindet sich in der Schranktür des neuen Medienpultes.

Achtung!!!

Achtung!!
Bevor Sie den PC einschalten:
Das VGA-Kabel des neuen Medienpultes darf beim Starten
nicht im VGA-Anschlussfeld des Hörsaals stecken.


Bitte entfernen Sie, falls nötig, das VGA-Kabel aus dem Anschlussfeld.
Andernfalls wird das Smartboard beim starten nicht vom PC erkannt.

Smart-Display einschalten.

PC einschalten.

Mit ZIM-Account anmelden.

Stecken Sie das VGA-Kabel des Medienpultes
wieder in das Hörsaal-VGA-Anschlussfeld.

Zoom

Auf dem Smartboard-Desktop finden Sie die ZOOM App bereits vorinstalliert.

Starten Sie die ZOOM App.

Wählen Sie „Anmelden”.
Klicken Sie auf „Melden Sie sich mit SSO an”.

Tippen Sie „uni-wuppertal” in ein und
bestätigen Sie die Eingabe.

Es öffnet sich der Web-Browser.
Loggen Sie sich im Browser mit Ihrem ZIM-Benutzeraccount ein.

Es erscheint ein Pop-Up-Fenster.
Klicken Sie auf „ZOOM Meetings öffnen”.

Die ZOOM App ist nun mit ihrem
ZOOM-Account verknüpft und einsatzbereit.

Achtung!!!

 Audioeinstellungen in Zoom öffnen und prüfen:

Lautsprecher:
„wie Systemsteuerung”
(zur Nutzung der großen Hörsaalboxen)
oder
„Jabra Speak”
(zur Nutzung der kleinen Medienpultbox) 

Mikrofon:
„Jabra Speak”

 Fertig!

Falls Sie den Ton des Smartboards nicht
über die Hörsaal-Boxen hören können:
Überprüfen Sie, dass das Audio-Kabel des Medienpultes
im Hörsaal-Wandpanel eingesteckt ist.

Aufzeichnung von Zoom-Meetings

Zeichnen Sie ihr Zoom-Meeting bitte nicht
mit dem Hörsaalrechner auf.

Verarbeitungszeiten und Speicherplatzbedarf
sind hierfür nicht ausreichend!

Nutzen Sie zur Aufzeichnung bitte ein eigenes Notebook,
dass als Co-Host oder Host an ihrem Meeting teilnimmt.

Aufzeichnung mit dem Mediasite Desktop Recorder

Der Mediasite Desktop Recorder (MDR) ist installiert. Sie können diesen nutzen um Ihre Vorlesung aufzuzeichnen.* (Eine Anleitung finden Sie hier)

*Bitte beachten Sie den folgenden Hinweis!

Achtung!!!

Sie müssen sich nach Nutzung aktiv im MDR abmelden
und ihre Registrierung enfernen!

Ihr Zugang verbeibt ansonsten im Programm
und ist für nachfolgende Nutzer verwendbar!

Wir raten aus diesem Grund momentan
von der Nutzung des MDR im Hörsaal ab!