Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Microsoft Azure Dev Tools for Education, ehemals Imagine
    Microsoft Imagine steht im Moment nicht zur Verfügung [mehr]
  • Studentische Hilfskraft für 9 bis 10 Stunden/Woche im Bereich Videoproduktion/Medientechnik
    Ihre Aufgaben:  • Mithilfe bei der Video-Dokumentation von universitären Veranstaltungen• Mithilfe... [mehr]
  • Modernisierungsarbeiten an der Netzwerkinfrastruktur, Gebäude I
    Ab Freitag, den 08.02.2019, erfolgt die phasenweise Erneuerung der Netzwerkinfrastruktur im Gebäude... [mehr]
  • Weitere Warnung vor Phishingmails - Angebliche Rechnung der ZWD
    Eine erneute Welle Phishing-Mails läuft derzeit. In diesen Mails wird mit dem Betreff "Payment... [mehr]
  • Verlängerung des Adobe ETLA-Vertrages
    Der ETLA-Desktop-Rahmenvertrag der Bergischen Universität Wuppertal mit der Firma Adobe läuft zum... [mehr]
zum Archiv ->

MS SQL Datenbankserver

Die Abteilung Zentrale Windows Dienste betreibt einen MS SQL 2014 Datenbankserver. Dieser Datenbankserver wird in einem Failovercluster betrieben um Ausfallsicherheit zu gewährleisten. Alle Datenbanken auf diesem Server werden vollautomatisiert gesichert.

Um unberechtigte Zugriffe auf die Datenbanken zu verhindern, wird für jede Datenbank ein lokaler Datenbankbenutzer erzeugt, der explizit nur auf diese eine Datenbank berechtigt ist.
Andere Nutzer der zentralen SQL-Instanz haben somit keinerlei Zugriff auf Ihre Datenbank.

Fakultäten und Einrichtungen haben die Möglichkeit, die zentrale SQL-Instanz gegen eine geringe Betriebspauschale mitzubenutzen und benötigen daher weder die nötige Infrastruktur noch das administrative Know-How zum Betrieb eines eigenen SQL Datenbankservers.

Um eine SQL Datenbank zu beantragen füllen Sie bitte die Vereinbarungserklärung aus und schicken diese an das ZIM.

Ansprechpartner: 

Herr Döring, Herr Kletke, Herr Laisiepen, Herr Spehr und Herr Wurl

Zentrale Hotline: 3471

Zentrale Mailadresse: zwd{at}uni-wuppertal.de