Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Accountbearbeitung derzeit verzögert
    Da die Kolleginnen und Kollegen der Accountverwaltung krankheitsbedingt sehr ausgelastet sind, kann... [mehr]
  • Phishing Mail im Umlauf
     Aktuell ist eine Phishing Mail mit folgendem Inhalt im Umlauf: "Betreff: Jemand hat sich bei Ihrem... [mehr]
  • Limitierte Größe von 16 MB bei E-Mail Anhängen im Ticketsystem
    Bitte versenden Sie derzeit mit Ihren Anfragen an das Ticketsystem keine E-Mails mit Anhängen, die... [mehr]
  • Moodle Tipp für Lehrende
    Teilnehmer/innenlisten in MoodleDas Ende der Vorlesungszeit naht und Sie wollen eine Liste der... [mehr]
  • KIX Prof. steht ab sofort allen internen Nutzer/innen zur Verfügung
    Das neue Ticketssystem erreichen Sie ab sofort unter  tickets.uni-wuppertal.de Das alte... [mehr]
zum Archiv ->

Behandlung alter Datenträger

Bevor Sie Ihren Rechner, Festplatten oder sonstige Datenträger an Dritte oder zum Elektroschrottrecycling weitergeben, sollten Sie die Datenträger löschen oder physikalisch vernichten (lassen). Empfehlungen dazu finden Sie auch unter BSIFB - Daten richtig löschen

folgende Löschverfahren gilt es zu unterscheiden:

  • Löschkommandos
  • Überschreiben einzelner Dateien
  • Formatieren
  • Komplettes Überschreiben von Datenträgern
  • Löschen mit Löschgeräten
  • Löschen von elektronischen Speichermedien
  • Löschen von Flash-Disks
  • Vernichten von Datenträgern
  • Vernichten von analogen Datenträgern
  • Vernichten von digitalen Datenträgern

Details dazu findet sich unter BSI - M 2.433 Überblick über Methoden zur Löschung und Vernichtung von Daten

Welches Verfahren Sie dabei nutzen müssen, hängt von der Datenschutzwürdigkeit Ihrer gespeicherten Daten ab. Im Zweifelsfall gilt immer die höchste Stufe des Datenschutzes, welche eine sachgerechte und endgültige Zerstörung zur Folge haben muss.

Datenlöschung im ZIM

Das ZIM unterstützt und berät Sie in all diesen Fragen und bietet Ihnen darüber hinaus folgende Löschverfahren als Dienstleistung an:

  • 1-faches Überschreiben mit der Möglichkeit der Wiederverwendung
  • 6-faches Überschreiben mit der Möglichkeit der Wiederverwendung
  • magnetische Zerstörung des Datenträgers und Entsorgung
  • magnetische Zerstörung des Datenträgers und Zuführung an eine zertifizierte Entsorgungsfirma

Wiederverwendung des Datenträgers

Sofern eine Wiederverwendung möglich und gewünscht ist prüft das ZIM den Datenträger auf seinen Zustand und berät Sie über Sinn und Zweck einer Weiternutzung.

Ansprechpartner: Herr Huyskens