Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Zwei studentische Hilfskräfte für die Geräteausleihe des ZIM gesucht
    Das ZIM sucht für den Bereich Geräteausleihe, zum nächstmöglichen Termin, zwei engagierte... [mehr]
  • Zoom: Warteraum als Standard aktiviert!
    Bitte beachten Sie, dass ab sofort der Warteraum im Standard für alle Meetings aktiviert ist. Sie... [mehr]
  • Update auf den Zoom Client Version 5 obligatorisch
    Bitte beachten Sie, dass es ab dem 30.5.2020 zwingend erforderlich ist, den Zoom Client ab Version... [mehr]
  • Phishing-Welle
    Es sind aktuell vermehrt Phishing Mails mit dem Betreff "Sicherheitsalarm. Hacker kennen das... [mehr]
  • Neuer Dienst: CryptPad
    Mit CryptPad steht Ihnen ab sofort ein webbasierter, verschlüsselter neuer Dienst des ZIM zur... [mehr]
zum Archiv ->

Centrino/Intel PROSetWireless

1. Empfehlung

Das ZIM-Supportteam empfiehlt die Centrino/Intel PROSetWireless Software über 'Erweitert' -> 'WiFi-Verwaltung durch Windows' zu aktivieren.

2. Konfiguration

Führen Sie folgende Schritte aus: 'Start -> Programme -> IntelPROSetWireless->IntelPROSetWireless'. Wählen Sie anschließend [Profile...].

Wählen Sie 'Hinzufügen'.

Tragen Sie bitte unter 'Allgemeine Einstellungen' als Profilname und als SSID 'Uni-Wuppertal EAP' ein. Setzen Sie den Ausführungsmodus auf 'Netzwerk(Infrastruktur)'. Fahren Sie fort mit [Weiter>>].

Unter Sicherheitseinstellungen wählen Sie bei Netzwerkauthentifizierung 'WPA-Enterprise' und bei Datenverschlüsselung 'TKIP'. Aktivieren Sie '802.1X' und stellen Sie als Authentifizierungstyp 'PEAP' ein. Das Authentifizierungsprotokoll ist 'MS-CHAP-V2'. Bei Benutzerberechtigungenwählen Sie 'Folgendes verwenden' aus. Als Benutzername tragen Sie bitte Ihren ZIM-Accountnamen ein sowie das Kennwort nicht die ZIM-PIN.

Geben Sie Ihren Nutzeraccount also in folgender Form ein:

Benutzername: <script language="JavaScript" type="text/javascript">writeEmail('XXXXXXX', 'uni-jena', 'de')</script> XXXXXXX (Ersetzen Sie XXXXXXX durch Ihren Benutzernamen / ZIM-Login)

Passwort: Kennwort (IhrGeheimesKennwort)

Bei Roaming-Identität tragen Sie 'anonymous@uni-wuppertal.de' ein.

Sie aktivieren den Punkt 'Serverzertifikat validieren' und wählen als Zertifikatsaussteller 'Deutsche Telekom Root CA 2'. Dies ist der CommonName (CN) des Zertifikates der Root CA der DFN-Private Key Infrastruktur (PKI) über welche die Uni Wuppertal eine 'Uni Wuppertal CA'  betreibt. Stellen Sie die Konfiguration mit [OK] fertig.

Hinweis:

Bei Nutzung veralteter Versionen von Intel ProSet Wireless (z.B. 9.0) muss darunter auch noch der Punkt

'Zwischenzertifikate zulassen' aktiviert

werden.

Wenn das WLAN Interface eingeschaltet ist und der Computer sich im Empfangsbereich des WLAN der Uni Wuppertal befindet, sollte sich der Rechner automatisch mit dem Hochschulnetz verbinden.

3. Weitere Einstellungen

a) DHCP

Damit Sie den öffentlichen Netzzugang über das Datennetz der Universität Wuppertal nutzen können, muss sichergestellt sein, dass Ihr Computer die erforderlichen Netzwerkeinstellungen automatisch über das Dynamic Host Konfiguration Protocol (DHCP) bezieht (dies ist bei den meisten Betriebssystemen die Standardeinstellung). Sollte es notwendig sein, diese Einstellungen zu überprüfen oder zu verändern, so folgenden Sie bitte dem nachstehenden Link.

  • Microsoft Windows - DHCP Einstellungen anpassen

 Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Benutzerberatung, Tel. 439-3295.