Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Zentrale Windows Dienste eingeschränkt erreichbar vom 23.09. bis 27.09.
    Sehr geehrte Damen und Herren,   in der Woche vom 23.09. bis 27.09. sind die zentralen Windows... [mehr]
  • Weitere Phishing Mails im Umlauf
    Es sind aktuell vermehrt Phishing Mails mit folgendem Inhalt im Umlauf: "Von: Helpdesk... [mehr]
  • Phishing Mail im Umlauf
    Es häufen sich Phishing Mails in folgendem Format im Umlauf: "Sehr geehrter nutzer. Ihr... [mehr]
  • Phishing Mail im Umlauf
     Aktuell ist eine Phishing Mail mit folgendem Inhalt im Umlauf: "Betreff: Jemand hat sich bei Ihrem... [mehr]
  • Limitierte Größe von 16 MB bei E-Mail Anhängen im Ticketsystem
    Bitte versenden Sie derzeit mit Ihren Anfragen an das Ticketsystem keine E-Mails mit Anhängen, die... [mehr]
zum Archiv ->

Windows Vista (manuelle Konfiguration)

1. Installation

Öffnen Sie das Fenster für die Netzwerkeinstellungen

Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Netzwerk- und Freigabecenter

Dort klicken Sie im linken Teilfenster auf "Drahtlosnetzwerke verwalten".
Dieser Menüpunkt erscheint  nur, wenn  Sie ihre WLAN-Karte aktiviert haben.

Das folgende Fenster öffnet sich. Hier wählen Sie "Hinzufügen" aus, um eine neue WLAN Verbindung zu erstellen.

Hier wählen Sie den Punkt "Ein Netzwerkprofil manuell erstellen".

In diesem Fenster tragen Sie folgende Angaben ein:

Netzwerkname: Uni-Wuppertal EAP

Sicherheitstyp: WPA2-Enterprise

Verschlüsselungstyp: AES

und setzen Sie das Häkchen bei 'Diese Verbindung automatisch starten', anschließend klicken Sie auf [Weiter].

Nun wählen Sie 'Verbindungseinstellungen ändern'

und wechseln auf die Registerkarte 'Sicherheit'. Setzen Sie das Häkchen 'Benutzerinformationen für weitere Verbindungen ...' andernfalls müssen Nutzername und Passwort vor jeder WLAN-Nutzung neu eingegeben werden. Unter 'Wählen Sie eine Methode für die Netzwerkauthentifizierung aus:' aktivieren Sie den Eintrag: 'Geschütztes EAP (PEAP)' und klicken auf [Einstellungen...].

In diesem Fenster sind die Häkchen bei 'Serverzertifikat überprüfen' und 'Schnelle Wiederherstellung der Verbindung aktivieren' zu setzen, bzw. zu belassen. Bei 'Authentifizierungsmethode auswählen' muss 'Gesichertes Kennwort (EAP-MSCHAP v2)' stehen.

Wählen Sie noch unter 'Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen:' das Zertifikat: 'Deutsche Telekom Root CA 2' aus.

Sollten Sie das Zertifikat "Deutsche Telekom Root CA 2" nicht in ihrer Liste finden, können Sie es hier herunterladen und manuell installieren.

Klicken Sie auf den Button [Konfigurieren] (neben der Auswahl 'Gesichertes Kennwort (EAP-MSCHAP v2)').

Entfernen Sie das Häkchen für 'Automatisch eigenen Windows-Anmeldenamen …. verwenden'.

Schließen Sie alle Einstellungsfenster mit [OK] (3x [OK] Button anklicken)

Rechts unten öffnet sich nun ein Hinweis:

'Informationen für die Verbindung mit Uni-Wuppertal EAP erforderlich.'

Klicken Sie einmal mit der Maus darauf. Es öffnet sich ein Eingabefenster.

Geben Sie hier Ihrer Zugangsdaten in das nachfolgenden Fenster ein:

Benutzername: XXXXXXX (Ersetzen Sie XXXXXXX durch Ihren Benutzernamen / ZIM-Login)

Kennwort: "Passwort/Kennwort" (Ihr geheimes Passwort)

Anmeldedomäne: --bleibt frei--

Klicken Sie anschließend auf [OK]. Das Fenster Drahtlosnetzwerk verwalten, die 'Drahtlosnetzwerkverbindung' verwenden können Sie ebenfalls schließen.

Im Fenster 'Netzwerk- und Freigabecenter' sehen Sie bei erfolgreicher Einwahl folgende Anzeige:

Bei Empfang des WLAN- Netzes wird nun immer automatisch eine Verbindung hergestellt.

Eine hergestellte Verbindung  erkennen Sie am Symbol (zwei kleine Rechner mit einem Erdball) rechts unten auf Ihrem Rechner.

2. Weitere Einstellungen

a) DHCP

Damit Sie den öffentlichen Netzzugang über das Datennetz der Universität Wuppertal nutzen können, muss sichergestellt sein, dass Ihr Computer die erforderlichen Netzwerkeinstellungen automatisch über das Dynamic Host Konfiguration Protocol (DHCP) bezieht (dies ist bei den meisten Betriebssystemen die Standardeinstellung). Sollte es notwendig sein, diese Einstellungen zu überprüfen oder zu verändern, so folgenden Sie bitte dem nachstehenden Link.

  • Microsoft Windows - DHCP Einstellungen anpassen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Benutzerberatung, Tel. 439-3295.