Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

  • Accountbearbeitung derzeit verzögert
    Da die Kolleginnen und Kollegen der Accountverwaltung krankheitsbedingt sehr ausgelastet sind, kann... [mehr]
  • Phishing Mail im Umlauf
     Aktuell ist eine Phishing Mail mit folgendem Inhalt im Umlauf: "Betreff: Jemand hat sich bei Ihrem... [mehr]
  • Limitierte Größe von 16 MB bei E-Mail Anhängen im Ticketsystem
    Bitte versenden Sie derzeit mit Ihren Anfragen an das Ticketsystem keine E-Mails mit Anhängen, die... [mehr]
  • Moodle Tipp für Lehrende
    Teilnehmer/innenlisten in MoodleDas Ende der Vorlesungszeit naht und Sie wollen eine Liste der... [mehr]
  • KIX Prof. steht ab sofort allen internen Nutzer/innen zur Verfügung
    Das neue Ticketssystem erreichen Sie ab sofort unter  tickets.uni-wuppertal.de Das alte... [mehr]
zum Archiv ->

Mac OS X 10.5 (oder höher)

Mit der neuen Version von Mac OS X hat Apple auch die Netzwerkeinstellungen komplett überarbeitet. Die offensichtlichsten Änderungen sind zum Einen die Zusammenlegung der Netzwerkeinstellungen und des Internetverbindungs-Programmes. Zum Anderen wurden die Einstellungsmöglichkeiten für sichere Funknetzwerke deutlich erweitert.

Beides führt dazu, dass das Einrichten des WLANs an der Universität Wuppertal etwas anders abläuft als bei MacOS X 10.4.


WLAN in drei Schritten


1. Wird Airport eingeschaltet, so sollte das Funknetz "Uni-Wuppertal EAP" automatisch erkannt und in einer Auswahlliste angeboten werden. In die entsprechenden Felder muss dien Accountnamen und das Kennwort eingetragen werden. Die Auswahl für die Authentifizierung über 802.1X sollte auf "Automatisch" verbleiben.

2. Nach dem "Verbinden..." gedrückt wurde, erscheint der Authentifizierungsdialog für 802.1X, wo die selben Zugangsdaten wie vorangegangenen Schritt eingegeben werden.

3. Sofern die Zugangsdaten richtig sind und der WLAN-Empfang ausreichende Qualität hat, sollte sich nach wenigen Sekunden eine funktionierende Verbindung aufbauen. Alle zukünftigen Verbindungen zum Funknetz "Uni-Wuppertal EAP" erfolgen dann automatisch, sobald Airport das WLAN-Netz der Universität empfangen kann.

WLAN Probleme / Lösung

Unter bestimmten Umständen können Probleme auftreten, eine Auswahl der häufigsten Lösungsvorschlägen steht hier:

Frage: 10.5 wurde als Update auf 10.4 installiert und die WLAN-Einstellungen für "Uni-Wuppertal EAP", die vorher funktioniert haben, funktionieren nicht mehr, unzuverlässig oder nicht nachvollziehbar. Airport-Status ist "Selbstzugewiesene IP", obwohl in den "Weiteren Optionen..." unter TCP/IP DHCP eingestellt ist.
Antwort: Beim Update führen offensichtlich die erweiterten Optionen zu einer Unmenge nicht dokumentierter Fehlermöglichkeiten, die nur schwer in den Logfiles einzugrenzen sind. Deutlich schneller ist es sämtliche Einträge zu "Uni-Wuppertal EAP" aus den Einstellungen für Airport zu löschen und anschliessend wie oben beschrieben neu einzurichten.

Frage: Ich bekomme andauernd Fehlermeldungen dass meine 802.1X-Einstellungen falsch wären, obwohl Benutzername, Passwort und Authentifizierungsverfahren richtig sind.
Antwort: Eine gute Kandidatin für diesen Fehler ist die Einstellung der Domäne, diese sollte für "Benutzer" erfolgen und bei System bzw. Login deaktiviert sein. Oder es ist ein Computerbug aus dem Update auf 10.5, der trotz richtiger Domäne auftritt. Der ist auch für willkürlich ausgefüllte oder leere Passwortdialoge verantwortlich...

Frage: Meistens komme ich ins Netz, aber manchmal bekomme ich die Fehlermeldung, meine Zugangsdaten wären falsch, obwohl es unmittelbar vorher funktionierte und ich mein Passwort nirgendwo geändert habe. Oder die Authentifizierung dauert ewig und bricht kommentarlos ab.
Antwort: Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit schlechter Empfang, der manchmal etwas zu schlecht ist.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Benutzerberatung, Tel. 439-3295.