Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

  • Compliance-Regeln für Videokonferenzen
    Das Justitiariat der Bergischen Universität hat zur Nutzung von Videokonferenzsystemen an der BUW,... [mehr]
  • Studentische Hilfskraft für den Bereich Geräteausleihe gesucht
    Zur Unterstützung für die Geräteausleihe suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine zuverlässige... [mehr]
  • Warnung vor Spear-Phishing-Mails
    [mehr]
  • 2 studentische Hilfskräfte für den Bereich Medien-Service/-Produktion gesucht
    Zur Unterstützung der Abteilung Medien-Service suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei neue... [mehr]
  • Studentische Hilfskraft für den Bereich E-Learning gesucht
    Schlagworte: E-Learning, Lerntechnologien, Moodle [mehr]
zum Archiv ->

Warnung vor Spear-Phishing-Mails

Derzeit finden immer wieder gezielte Cyberangriffe gegen deutsche Bildungs- und Forschungseinrichtungen statt. Wie bei vorherigen Angriffswellen handelt es sich hierbei um Spear-Phising-Angriffe per E-Mail. Diese E-Mails enthalten Links die auf Webseiten verweisen, die einzelner Plattformen der jeweiligen Institution nachgebaut sind und den Empfänger darin dazu auffordern, seine Zugangsdaten in der verlinkten Website einzugeben. Mit diesen Daten erhalten die Angreifer Zugriff auch für den Nutzer einsehbare Daten auf dieser Plattform. Derartige Mails wurden sowohl in deutscher als auch englischer Sprache gemeldet. Eine solche Spear-Phishing-E-Mail kann wie folgt aussehen:

(Zum vergrößern des Screenshots bitte anklicken)

Teilweise werden diese von gekaperten Adressen von anderen Institutionen versendet.Achten Sie bei verdächtigen E-Mails auf den Inhalt. Prüfen Sie in Ihren E-Mail-Eingängen nach den genannten Links und Mail-Textinhalten.Öffentliche Einrichtungen werden Sie niemals nach Ihren Passwörtern fragen und geben Sie Ihre Daten niemals weiter. Sollten Ihnen verdächtige Inhalte auffallen leiten Sie diese bitte an uns unter zimber@uni-wuppertal.de weiter.


Ihr ZIM Team