Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

  • Außenanbindung BUW gestört (behoben)
    Update/Details Der Provider der Universität, der DFN e.V., meldet einen "fibre cut" in Frankfurt... [mehr]
  • Phishing-Mails im Umlauf
    Es sind aktuell vermehrt Phishing Mails von Gmail-Adressen im Umlauf. Als Anzeigename für eine... [mehr]
  • Netzwerkanfragen derzeit verzögert
    Aufgrund von Krankheit ist unsere Netzwerkabteilung derzeit nur eingeschränkt erreichbar.  Wir... [mehr]
  • Störung des WLAN
    Update: Das WLAN funktioniert wieder. Sollten dennoch Probleme auftreten, so bitten wir darum,... [mehr]
  • Compliance-Regeln für Videokonferenzen
    Das Justitiariat der Bergischen Universität hat zur Nutzung von Videokonferenzsystemen an der BUW,... [mehr]
zum Archiv ->

Account-Sperrungen wegen abgephishter Zugangsdaten

Erstellt von: ZIM Benutzerberatung

Leider mussten heute ca. 40 ZIM-Accounts gesperrt werden, da die Passwörter der betroffenen Accounts in einer öffentlich einsehbaren Datenbank ausspionierter Zugangsdaten veröffentlicht wurden.

Die Passwörter wurden sehr wahrscheinlich durch Phishing-E-Mails erbeutet, bei denen die Nutzer*innen selbst unwissentlich die Zugangsdaten an Dritte weitergegeben haben. Betroffene Nutzer*innen wenden sich bitte zunächst an die Benutzerberatung des ZIM um die weiteren Schritte zur Reaktivierung der Accounts zu klären.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Kontaktinformationen Benutzerberatung

Telefon:
0202 / 439 - 3295

E-Mail:
zimber{at}uni-wuppertal.de