Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

  • Ergebnisse unserer Nutzerbefragung 2019
    Wir hatten alle unsere Nutzerinnen und Nutzer im Mai 2019 gefragt, welche Angebote des ZIM sie... [mehr]
  • Erfolgreiche Ausbildung zum Fachinformatiker
    IHK Prüfung bestanden [mehr]
  • Studentische Hilfskraft für die zentrale Account- und Userverwaltung
    Das Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung betreibt für die Bergische Universität eine... [mehr]
  • Wissenschaftliche Hilfskraft (WHF/WHK) für die Mediothek gesucht!
    Das Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung betreibt die Mediothek, welche eine breit... [mehr]
  • Supportende Windows 7 / Server 2008
    wie hinlänglich bekannt sein dürfte endet der Support für Windows 7 und Server 2008 am 14.01.2020,... [mehr]
zum Archiv ->

Google Chrome Browser

Erstellt von: Matthias Greiling

Bei der Verwendung des Browsers Google Chrome können Textfelder in den TYPO3-Instanzen termine.uni-wuppertal.de und den Lehrstuhlinstanzen der Fakultäten Wirtschaftswissenschaften sowie der der Fakultät Design und Kunst nicht mehr bearbeitet werden. Seit dem automatischen Update des Browsers auf eine Version > 73 wird ein JavaScript im Backend von TYPO3 nicht mehr ausgeführt.

Bitte behelfen Sie sich mit der Verwendung eines anderen Browsers wie Firefox oder dem in Ihrem Betriebssystem Vorinstallierten.

Bei der Verwendung in anderen TYPO3-Instanzen beachten Sie bitte, dass bei "automatische Übersetzung" (eine Erweiterung von Google Chrome) auch Texte im Backend von TYPO3 in den Texteingabefeldern übersetzt werden und bei dem Klick auf "Speichern" übersetzt abgespeichert werden. Das kann bei mit englischen Fachbegriffen durchsetzten Textpassagen zu kuriosen Ergebnissen führen. Sie können über die History/Undo-Funktion in TYPO3 die alten Texte wiederherstellen. Deaktiveren Sie dieses Browser-Feature oder behelfen Sie sich mit der Verwendung eines anderen Browsers wie Firefox oder dem in Ihrem Betriebssystem Vorinstallierten.