Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

  • Änderung der Lizenzbedingungen von Oracle Java
    Die Lizenzbedingungen von Oracle Java haben sich zum 1. Februar 2019 geändert. Dies bedeutet, dass... [mehr]
  • Google Chrome Browser
    Bei der Verwendung des Browsers Google Chrome können Textfelder in den TYPO3-Instanzen... [mehr]
  • Warnung vor erneuter Phishingwelle - Angebliches Sicherheitsupgrade
    Aktuell erreichen uns vermehrt Meldungen über eine neue Phishing-Mail. In diesen Mails wird mit... [mehr]
  • Studentische Hilfskraft für die Benutzerberatung des ZIM gesucht
    Das ZIM sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (SHK) für den Helpdesk... [mehr]
  • Wissenschaftliche Hilfskraft (WHF/WHK) für die Mediothek gesucht!
    Das Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung betreibt die Mediothek, welche eine breit... [mehr]
zum Archiv ->

Warnung vor erneuter Phishingwelle - Angebliches Sicherheitsupgrade

Aktuell erreichen uns vermehrt Meldungen über eine neue Phishing-Mail. In diesen Mails wird mit dem Betreff "Geplantes Sicherheitsupgrade" und mit "zimber@uni-wuppertal.de" als Absender vorgegeben, dass der Empfänger tätig werden muss um "Sicherheitsupdate-Patches" für das Webmail-Konto zu installieren. Hierbei handelt es sich um eine Fälschung.

Bitte klicken Sie nicht auf den Link in der E-Mail, überweisen Sie kein Geld und achten Sie bei verdächtigen Mails auf den Absender. Sollten Sie doch auf den Link in der Mail geklickt haben, raten wir Ihnen dringend einen Viren-Scan über Ihren Rechner laufen zu lassen (z.B. mit der Software Sophos) und Ihr Passwort neu zu setzen.

Ob Sie tatsächlich von der ZIM Benutzerberatung eine E-Mail erhalten haben, erkennen Sie an der elektronischen Signatur (S/MIME).

Bitte beachtet auch unsere Anleitung zur Erkennung von offiziellen ZIM-Mails der Benutzerberatung!

Ihr Team der ZIM Benutzerberatung