Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

  • sporadische STÖRUNG: Probleme beim Abspielen von Videos (Unterbrechung) im Videoportal
    Update vom 11.1.2021: bisher konnten wir noch nicht endgültig herausbekommen, an was es tatsächlich... [mehr]
  • Frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr
    Parallel zu den Schließungszeiten der BUW wird auch das ZIM vom 24.12.2020 bis einschließlich dem... [mehr]
  • Dell Vorteilsprogramm für Studierende und akademisches Personal
    Die Firma Dell bietet all unseren Studierenden und dem akademischen Personal der Uni Wuppertal... [mehr]
  • Aufgrund der aktuellen Corona Lage Einstellung des Präsenzbetriebes der Benutzerberatung
    Aufgrund der aktuellen Corona Lage stellen wir den Präsenzbetrieb der Benutzerberatung ab sofort... [mehr]
  • Neues WLAN-Zertifikat ab dem 11.12.2020
    Liebe Kolleginnen und Kollegen,die Zertifikate der Authentifizierungsserver werden am 11.12.2020für... [mehr]
zum Archiv ->

So unterscheiden Sie Phishing-Mails von echten ZIM-Benutzerberatungs-Mails

Ob Sie tatsächlich von der ZIM-Benutzerberatung (zimber@uni-wuppertal.de) eine E-Mail erhalten haben, erkennen Sie ab sofort an der elektronischen Signatur (S/MIME).

E-Mail-Client: Mozilla Thunderbird

In Thunderbird erkennen Sie eine vorhandene Signatur an diesem Brief-Symbol:

Ein Klick auf das Symbol zeigt Ihnen die hinterlegten Daten an:

E-Mail-Client: Microsoft Outlook

In Outlook erkennen Sie eine vorhandene Signatur an diesem Brief-Symbol:

Ein Klick auf das Symbol zeigt Ihnen die hinterlegten Daten an:

E-Mail-Client: OSX

In OSX erkennen Sie eine vorhandene Signatur an dieser Zeile:

Ein Rechtsklick auf das Symbol zeigt Ihnen die hinterlegten Daten an:

Verhalten bei unsignierten E-Mails

Sollten Sie eine unsignierte E-Mail von der Adresse zimber@uni-wuppertal.de erhalten, stammt diese nicht von der Benutzerberatung - ignorieren Sie daher bitte sämtliche Links und Anhänge.

Ihr ZIM-Team