Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

  • Studentische Hilfskraft für die Benutzerberatung des ZIM (9h Woche) gesucht
    Das ZIM sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (SHK) für den Helpdesk... [mehr]
  • Neuer Service: Chat Server "Rocket.Chat"
    Ab sofort steht allen Beschäftigten der Universität der Rocket.Chat zur Verfügung, welcher in... [mehr]
  • Studentische Hilfskraft für den Bereich E-Learning gesucht
    Das ZIM sucht für den Bereich E-Learning ab dem 01.12.2019 eine engagierte studentische Hilfskraft... [mehr]
  • Phishing-Mails: "E-Mail-Sicherheits-aktualisieren"
      Derzeit sind E-Mails in Umlauf,die über ein "Sicherheitsupdate für das E-Mail-System" berichten. ... [mehr]
  • Campus App: WiWi-Studierende ab WS19/20 ohne Notenansicht
    Wie uns von der Universitätsverwaltung mitgeteilt wurde, werden die Prüfungsleistungen der... [mehr]
zum Archiv ->

Erneuter Phishing Versuch

Das "phishen" geht weiter...

Wieder einmal scheint eine E-Mail im Umlauf zu sein, die sich als Phishing-Versuch herausgestellt hat.

Inhalt:

"Attention Bergische Universität Wuppertal user,
Due to the various emails received by our webmail users of receiving phishing spams, Bergische Universität Wuppertal Helpdesk will be upgrading webmail system to 500MB of space, Click or copy the link below to login into your account for confirmation and upgrade.
docs.google.com/a/lakehe[...].ca/spreadsheet/[...] (Link zu Ihrer Sicherheit gekürzt)
Your account shall remain active after you have successfully upgraded to the new 500MB.
Thanks for bearing with us.
©Copyright 2013 |Bergische Universität Wuppertal HELPDESK."


Das ZIM-Team möchte noch einmal darauf hinweisen, dass wir niemals nach persönlichen Daten oder Passwörtern fragen. 

An der Schreibweise und dem definitiv nicht der Universität zugehörigen Link, lässt sich eindeutig erkennen, dass diese E-Mail nicht von uns oder anderen Personen der Universität stammen kann.


Deshalb erneut der Hinweis: auf keinen Fall eine solche E-Mail beantworten, Daten herausgeben oder Links anklicken, wenn Sie nicht ganz sicher gehen können, dass es sich um eine Nachricht oder einen internen Link unsererseits handelt.