Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

  • Account - Team krankheitsbedingt nur eingeschränkt erreichbar
    Aufgrund von Krankheit ist unser Accountbereich leider derzeit nur eingeschränkt besetzt.  ... [mehr]
  • Zugang zu lynda.com abgestellt
    Leider ist der Zugriff auf Video-Tutorials auf dem Webportal von lynda.com ab sofort nicht mehr... [mehr]
  • Studentische Hilfskraft für die Benutzerberatung des ZIM (9h Woche) gesucht
    Das ZIM sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (SHK) für den Helpdesk... [mehr]
  • Aktuelle Information zur Schadsoftware Emotet
    Gefälschte E-Mails im Namen von Freunden, Nachbarn oder Kollegen gefährden im Moment ganze... [mehr]
  • Geräteausleihe: Derzeit keine Ausgabe von Apple Endgeräten möglich
    Derzeit ist keine Ausleihe von Apple Endgeräten möglich. Dies betrifft die iPad Pros sowie den iPad... [mehr]
zum Archiv ->

PHISHING E-MAIL! Achtung!

E-Mail von "email-alert@uni-wuppertal.de" - bitte nicht darauf reagieren!

Es ist wieder eine Phishing E-Mail unterwegs!

Die Betreffzeile kann variieren (z.B.: "Webmail Security Update"), aber der Absender ist in den meisten Fällen "email-alert@uni-wuppertal.de".

In der E-Mail werden Sie darauf hingewiesen, dass mit Ihrem Konto was nicht stimme und Sie auf die E-Mail antworten mögen bzw. den mitgesendeten Link anklicken sollen.

Dies ist keine E-Mail Adresse des ZIM!

Bitte reagieren Sie nicht auf diese E-Mails.

Das ZIM wird zu keiner Zeit weder telefonisch, noch persönlich oder per E-Mail nach Ihren Kontaktdaten fragen.

Um sicher zu gehen, dass es sich wirklich um eine E-Mail vom ZIM handelt, folgende Hinweise:

- Wir verwenden immer eine personalisierte Anredeform (Ihr Name)

- Die Rechtschreibung der Phishing E-Mails lassen meist zu wünschen übrig

- Es befindet sich meist eine Signatur mit Telefonnummern, Öffnungszeiten etc. unter der vom ZIM gesendeten E-Mail

- Und nochmals: Wir würden NIEMALS nach persönlichen Daten fragen!

Wenn Sie dennoch unsicher sind und Sie einen Link in einer E-Mail vorfinden (es kommt vor, dass auch wir vom ZIM Links versenden), dann klicken Sie nicht darauf, sondern kopieren Ihn und geben ihn in der Adresszeile Ihres Browers an. Wenn es sich nicht um eine unserer internen Seiten handelt, können Sie davon ausgehen, dass es ein Phishing Versuch ist.


Falls Sie doch darauf eingegangen sind und eventuell sogar Daten rausgegeben haben, raten wir Ihnen sich schnellstmöglich ein neues Passwort zu setzen und das auch bitte dauerhaft!