Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

  • Account - Team krankheitsbedingt nur eingeschränkt erreichbar
    Aufgrund von Krankheit ist unser Accountbereich leider derzeit nur eingeschränkt besetzt.  ... [mehr]
  • Zugang zu lynda.com abgestellt
    Leider ist der Zugriff auf Video-Tutorials auf dem Webportal von lynda.com ab sofort nicht mehr... [mehr]
  • Studentische Hilfskraft für die Benutzerberatung des ZIM (9h Woche) gesucht
    Das ZIM sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (SHK) für den Helpdesk... [mehr]
  • Aktuelle Information zur Schadsoftware Emotet
    Gefälschte E-Mails im Namen von Freunden, Nachbarn oder Kollegen gefährden im Moment ganze... [mehr]
  • Geräteausleihe: Derzeit keine Ausgabe von Apple Endgeräten möglich
    Derzeit ist keine Ausleihe von Apple Endgeräten möglich. Dies betrifft die iPad Pros sowie den iPad... [mehr]
zum Archiv ->

Mailinglisten: Warnung vor Spam-User über Selbsteinschreibung

Aus gegebenen Anlass weisen wir darauf hin, dass sich in den Mailinglisten, die eine Selbsteinschreibung neuer Mitglieder ohne Rückbestätigung durch den Administrator zulassen, Spam-User einschreiben können. Wir empfehlen allen Mailinglisten-Administratoren regelmäßig Ihre Mitgliederliste auf unbekannte oder zweifelhafte Adressen zu prüfen.

Weiter empfehlen wir in den Listen-Einstellungen unter "Abo-Regeln & Adressfilter" > "Abo-Regeln" beim zweiten Punkt "Was muss ich tun, um eine Mailingliste zu abonnieren?" folgende Einstellung vorzunehmen: "Genehmigung durch den Listenadministrator". So bekommt der Listenadministrator eine Nachricht, sobald sich jemand in die Mailingliste einschreiben will und kann dann Spam-User am Abonnieren seiner Liste hindern. Unter "Allgemeine Einstellungen" "Administrator bei Abonnements und Abbestellungen benachrichtigen?" können Sie sich zusätzlich absichern.