Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

  • Zwei studentische Hilfskräfte für die Geräteausleihe des ZIM gesucht
    Das ZIM sucht für den Bereich Geräteausleihe, zum nächstmöglichen Termin, zwei engagierte... [mehr]
  • Zoom: Warteraum als Standard aktiviert!
    Bitte beachten Sie, dass ab sofort der Warteraum im Standard für alle Meetings aktiviert ist. Sie... [mehr]
  • Update auf den Zoom Client Version 5 obligatorisch
    Bitte beachten Sie, dass es ab dem 30.5.2020 zwingend erforderlich ist, den Zoom Client ab Version... [mehr]
  • Phishing-Welle
    Es sind aktuell vermehrt Phishing Mails mit dem Betreff "Sicherheitsalarm. Hacker kennen das... [mehr]
  • Neuer Dienst: CryptPad
    Mit CryptPad steht Ihnen ab sofort ein webbasierter, verschlüsselter neuer Dienst des ZIM zur... [mehr]
zum Archiv ->

E-Mail-Daten ändern per Web

 

 

Mail-Alias/Mail-Forwards per web-basierter Schnittstelle setzen

 

Wie in der letzen Mitteilung versprochen, wird die Verwaltung der Benutzerdaten durch die Benutzer selbst auf die Einrichtung eines E-Mail-Alias und eines Mail-Forwards erweitert. Wie schon beim Setzen des Passworts, benötigen Studierende dazu ihre zwölfstellige PIN (Persönliche Identifikations-Nummer), Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen dagegen ihr Passwort.

 

Folgende Einstiegsseiten gibt es:

 

Die Eingabe erfolgt über eine SSL-Verbindung (Secure Socket Layer) mit einer starken 128-Bit-Verschlüsselung. Alle aktuell gemachten Änderungen werden erst am nächsten Morgen wirksam!

 

Auf dieser Seite findet man noch einige Erläuterungen und Screenshots.

 

Das neue Verfahren wird wegen folgender Vorteile eingeführt:

     

     

  • Benutzerfreundlichere Schnittstelle mit mehr Möglichkeiten für die Benutzer ohne Mehraufwand für das Personal des HRZ,
  •  

  • Erhöhung der Sicherheit bei der Datenübertragung,
  •  

  • Rationalisierungseffekt für das HRZ.
  •  

     

 

Viel Spaß bei dem neuen Dienst!