Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

  • Account - Team krankheitsbedingt nur eingeschränkt erreichbar
    Aufgrund von Krankheit ist unser Accountbereich leider derzeit nur eingeschränkt besetzt.  ... [mehr]
  • Zugang zu lynda.com abgestellt
    Leider ist der Zugriff auf Video-Tutorials auf dem Webportal von lynda.com ab sofort nicht mehr... [mehr]
  • Studentische Hilfskraft für die Benutzerberatung des ZIM (9h Woche) gesucht
    Das ZIM sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (SHK) für den Helpdesk... [mehr]
  • Aktuelle Information zur Schadsoftware Emotet
    Gefälschte E-Mails im Namen von Freunden, Nachbarn oder Kollegen gefährden im Moment ganze... [mehr]
  • Geräteausleihe: Derzeit keine Ausgabe von Apple Endgeräten möglich
    Derzeit ist keine Ausleihe von Apple Endgeräten möglich. Dies betrifft die iPad Pros sowie den iPad... [mehr]
zum Archiv ->

 

 

Password-Änderung per Web

 

 

 

 

Passwort-Setzen per web-basierter Schnittstelle

 

Was bisher nur für die Nutzer des Internet-Cafes galt, wird jetzt auf Studierenden- und Mitarbeiter-Accounts ausgedehnt: die Benutzer können selbst ihre Benutzerdaten verwalten. Derzeit ist dies noch auf das Setzen des Passworts beschränkt, wird aber im Laufe des Sommers auf die Einrichtung eines E-Mail-Alias und Mail-Forwards ausgedehnt. Studierende mit Internetcafe-Account können das über ihre bei der Immatrikulation vergebene, zwölfstellige PIN (Persönliche Identifikations-Nummer) teilweise schon jetzt.

 

Das neue Verfahren ersetzt die alte, umständlichere Vorgehensweise mit Login und YPpasswd-Kommando. Studierende benötigen dazu ihre PIN, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen wie bisher ihr altes Passwort.

 

Das neue Verfahren wird wegen folgender Vorteile eingeführt:

     

     

  • Benutzerfreundlichere Schnittstelle mit mehr Möglichkeiten für die Benutzer ohne Mehraufwand für das Personal des HRZ,
  •  

  • Rationalisierungseffekt für das HRZ,
  •  

  • Erhöhung der Sicherheit bei der Passwortvergabe.
  •  

     

 

Über die Einstiegsseite

 

userdb.uni-wuppertal.de/userdb/passwort/

 

kann der neue Dienst aufgerufen werden. Die Eingabe erfolgt über eine SSL-Verbindung (Secure Socket Layer) mit einer starken 128-Bit-Verschlüsselung. Alle aktuell gemachten Änderungen werden erst am nächsten Morgen wirksam!

 

Auf dieser Seite findet man noch einige Erläuterungen und Screenshots. Viel Spaß bei dem neuen Dienst!