Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

  • UPDATE: Glasfaseranbindung WTEC Haus 3 wieder in Betrieb
    Update:  Am Donnerstag, den 6 August gegen 15 Uhr, wurden die Reparaturarbeiten erfolgreich... [mehr]
  • Weitere Phishing-Mail mit dem Betreff "Ungewöhnliche Anmeldeaktivität des Microsoft-Kontos" im Umlauf
      Es sind aktuell vermehrt Phishing Mails mit dem Betreff "Ungewöhnliche Anmeldeaktivität des... [mehr]
  • Weitere Phishing-Mails im Umlauf
    Aktuell werden vermehrt E-Mails mit dem Betreff "E-Mail-Kontingent Warnung!" empfangen. In diesen... [mehr]
  • Weitere Phishingmails mit dem Betreff "Kritisch sicherheit beachten!" im Umlauf
    Es sind aktuell vermehrt Phishing Mails mit dem Betreff "Kritisch sicherheit beachten!" im Umlauf. ... [mehr]
  • Update Cryptpad
    Die zentrale Cryptpad Installation an der Uni Wuppertal wurde heute auf die neuste Version... [mehr]
zum Archiv ->

 

 

Password-Änderung per Web

 

 

 

 

Passwort-Setzen per web-basierter Schnittstelle

 

Was bisher nur für die Nutzer des Internet-Cafes galt, wird jetzt auf Studierenden- und Mitarbeiter-Accounts ausgedehnt: die Benutzer können selbst ihre Benutzerdaten verwalten. Derzeit ist dies noch auf das Setzen des Passworts beschränkt, wird aber im Laufe des Sommers auf die Einrichtung eines E-Mail-Alias und Mail-Forwards ausgedehnt. Studierende mit Internetcafe-Account können das über ihre bei der Immatrikulation vergebene, zwölfstellige PIN (Persönliche Identifikations-Nummer) teilweise schon jetzt.

 

Das neue Verfahren ersetzt die alte, umständlichere Vorgehensweise mit Login und YPpasswd-Kommando. Studierende benötigen dazu ihre PIN, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen wie bisher ihr altes Passwort.

 

Das neue Verfahren wird wegen folgender Vorteile eingeführt:

     

     

  • Benutzerfreundlichere Schnittstelle mit mehr Möglichkeiten für die Benutzer ohne Mehraufwand für das Personal des HRZ,
  •  

  • Rationalisierungseffekt für das HRZ,
  •  

  • Erhöhung der Sicherheit bei der Passwortvergabe.
  •  

     

 

Über die Einstiegsseite

 

userdb.uni-wuppertal.de/userdb/passwort/

 

kann der neue Dienst aufgerufen werden. Die Eingabe erfolgt über eine SSL-Verbindung (Secure Socket Layer) mit einer starken 128-Bit-Verschlüsselung. Alle aktuell gemachten Änderungen werden erst am nächsten Morgen wirksam!

 

Auf dieser Seite findet man noch einige Erläuterungen und Screenshots. Viel Spaß bei dem neuen Dienst!